Seit 11 Monaten noch keine Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biba1983 18.05.10 - 14:13 Uhr

Hallo.
Da ich meinen 11 Monate alten Sohn noch teilweise stille , hatte ich meine Mens noch nicht.
Und wir möchten doch soooo gerne ein 3. Kind ( eigendlich mit einem Altersunterschied um die 1 1/2 Jahre ) haben #schmoll.
Hab von meiner FÄ schon Mönchspfeffer gekriegt, nehm jetzt das seit 4 Monaten, ohne Erfolg.
Das nervt total, wenn man so hinwarten muß.
Geht`s hier jemanden auch so?
Würde mich auf antworten freuen.
LG, Biba

Beitrag von kainis 18.05.10 - 14:16 Uhr

würde dir gerne meine mens abgeben. #aerger

trotz voll stillen hatte ich meine erste mens nach 4 wochen und nach 8 wochen wieder.

#liebdrueck

Beitrag von bummelinchen 18.05.10 - 14:19 Uhr

ich hab sie nach 7 Monaten einmal gekriegt und jetzt warte ich seit 5 tagen dass die zweite Mens auch kommt - bisher leider vergeblich.

Beitrag von flunky 18.05.10 - 14:22 Uhr

Hi biba,

meine Periode kam erst wieder, als ich komplett abgestillt hatte. In den letzten 2 Monaten hatte ich nur noch nachts 1x gestillt + trotzdem kam die Periode nicht. Wir hatten nicht konkret verhütet während der Stillzeit, es aber auch nicht "darauf angelegt" ss zu werden + ich bin es auch nicht geworden. Deswegen kann ich Dir dazu nichts genaues sagen.
Mit MöPf habe ich grundsätzlich vor meiner ss sehr gute erfahrungen gemacht. Hatte einen Chaoszyklus, den ich so prima geregelt bekam.

Wünsche Dir alles Gute!!! #liebdrueck

LG flunky

Beitrag von yvonne-1982 18.05.10 - 14:24 Uhr

Hallöchen!

Da kann ich so ungefähr mitreden:
Mein Sohn ist jetzt 9,5 Monate alt. Ich musste allerdings abrupt abstillen als er 6,5 Monate alt war weil ich auf einmal mega wunde Brustwarzen bekommen habe. Stille jetzt also seit 3 Monaten garnicht mehr und habe meine Mens auch noch nicht wieder.
Wir wollen ja auch unbedingt mal langsam das 2. Kind. Aber so kann das ja nix werden.
Somit war ich heute mittag mal bei meiner FÄ um das abchecken zu lassen.
Sie sagte die Schleimhaut der Gebärmutter wäre gut aufgebaut und die Eierstöcke wären aktiv. Es müsste also bald ne Mens eintrudeln. Oder eben ne Schwangerschaft ;-)
Sie will aber morgen früh noch mal Blut abnehmen um sich den Prolaktinwert und die männlichen Hormone anzuschauen.
Ich bin mal gespannt.
Das mit dem Prolaktinwert könnte was werden, ich habe nämlich immernoch nen Tropfen Milch in beiden Brüsten wenn ich ausstreiche.
Vielleicht ist das bei dir ja auch noch so.

Ich drück dir die Daumen dass die blöde Tante Rosa mal bald eintrudelt!

LG
Yvonne

Beitrag von mandai09 18.05.10 - 14:27 Uhr

hallöchen... also mein sohn ist nun bissl mehr wie neun monate... ich habe vor 9 wochen abgestillt und immernoch nicht meine mens... habe aber nächste woche freitag einen FA termin beim anderen frauenarzt, weil meine FA will mich nicht untersuchen... sie meint, ich setze mich zu sehr unter druck... aber das eventuell was sein könnte, daran hat sie überhaupt nicht gedacht!!!

Beitrag von jessi273 18.05.10 - 15:17 Uhr

hey,

beim ersten kam sie auch erst etwa einen monat nach abstillen, da war er 14 monate alt. obwohl ich lange nur noch einmal am abend zum einschlafen gestillt habe. da wird ja nicht wirklich viel getrunken, war mehr so ein schnuggeln.
diesmal ist auch noch nix in sicht. der kleine ist jetzt 10 monate alt und wird auch nur noch ab und an mal gestillt#freu

*lg*