37 Woche, Übelkeit und total müde

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von holla-die-waldfee 18.05.10 - 15:01 Uhr

Hallo!

Ich weiß gar nicht, was mit mir los ist?

Mir ist unheimlich schlecht, ich denke immer, das ich mich gleich übergeben muß. Essen mag ich schon fats gar nichts mehr.

Und ich bin nur müde!!!
gestern abend bin ich um 19:15 Uhr ins Bett (geschlafen etwas 19:45 Uhr) bis heute morgen 6:45 Uhr.

Ich habe 11 Stunden geschlafen!!!! Und nach 3 Stunden habe ich mich schon wieder hingelegt, weil ich soooo müde war.
Zum Glück hatte mein Mann heute frei und ich konnte mich hinlegen.

Ich fühle mich gerade wie frisch schwanger. Nee, nicht mal das, dagegen ging es mir am anfang richtig gut!!

Habt ihr das auch, das euch so schlecht ist und ihr so müde seit?

LG
h-d-w

Beitrag von babylove05 18.05.10 - 15:06 Uhr

Hallo

Mir geht es ähnlich , nur das ich torz Müdikeit kaum schlafen kann , da ich nicht weiss wie ich liegen soll ohne das mir der Kreislauf wegsackt , also schlaf ich nun halb im sitzen was schrecklich ist .

Wie sieht den dein Eisenwert aus , vieleicht brauchst nen bissel Eisen ich nehm auch schon tabletten , helfen tun die net wircklich . Aber naja mal sehen .

Schlecht ist es mir auch sehr häufig wieder . vorallem wenn ich was gegessen hab #schwitz aber irgendwas muss ich ja essen ....

Lg Martina Ks-17