Brauch mal eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bine-1976 18.05.10 - 15:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal euren Rat ...

Ich hab in den vergangen 2,5 Jahren, seit meiner Fehlgeburt immer wieder langen Zyklen gehabt, meist so zwischen 35 und 40 Tagen ... bin heute an ZT 12 und mir spannt die Brust wie teufel und ich hab ständig ziehen im Unterleib! Hab ich sonst eigentlich immer erst frühestens nach ES und auch meist erst kurz bevor die Mens einsetzt.

Kennt das eine von euch?!

Lieben Gruß
Bine

Beitrag von dark-witch 18.05.10 - 16:00 Uhr

huhu #winke hast du ein zb??? wie ist die temp???#liebdrueck

Beitrag von bine-1976 18.05.10 - 16:02 Uhr

Tempi messe ich nicht und ein ZB führ ich auch nicht mehr, das hat mich so wahnsinnig gemacht :-(

Meinst du ich hab seit all dieser Zeit mal wieder einen so kurzen Zyklus, das ich jetzt schon meinen ES habe oder der im Anmarsch ist?!

Ich kenn das sonst so gar nicht VOR dem ES?!

Beitrag von dark-witch 18.05.10 - 16:04 Uhr

nein ich denke eher das du vllt schon ss bist?? wieviele schwangere bekommen noch mal ne blutung die fälschlicher weiße als mens bezeichnet wurde?! vllt mal einen test wagen??? was sagt dein bauch gefühl?

Beitrag von bine-1976 18.05.10 - 16:14 Uhr

Hmhm, darüber hab ich noch gar nicht nach gedacht, weil meine Blutung eigentlich von der stärke her "normal" gewesen ist. Wohl etwas kürzer als sonst, hab sie sonst so gute 6 Tage und dann noch einen Tag SB aber dieses Mal waren es am 5. Tag schon SB, aber wie gesagt, die anderen Tage war die Blutung schon recht stark!

Mein Bauch wünscht sich das viel zu sehr, als das er eine zuverlässige Meinung abgeben würde *lach* ... ich war mir letzten Zyklus ziemlich sicher das es geklappt haben müsste und als die Mens dann kam, hatte sich das Thema für mich erledigt und mein Bauch meinen Verstand ausgetrickst!

Ich warte nochmal ab, wenn das in den nächsten Tagen nicht weg geht, dann werde ich vllt. doch mal testen oder gleich mal meinen Doc aufsuchen! Muss eh zum Hormoncheck dahin!

Beitrag von dark-witch 18.05.10 - 16:18 Uhr

na dann daumen drück....hab auch meine mens zwei tage mittelstark gehabt und weg waren sie schnief und nun steh ich genauso dazwischen. naja so ist das eben....doofe mens da:-(