hcg grenzwertig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sina1848 18.05.10 - 16:35 Uhr

Hallo,
habe am 4.5. 1.Kryo Transfer gehabt und musste heute zum BT.
Habe aber gestern schon einen SST gemacht dieser war positiv;-). Gerade der Anruf bei Kiwu HCG nur bei 24 somit grenzwertig und ich soll am Donnerstag wieder kommen. Hat jemand gute Erfahrungen mit so einem Wert?
#bitte #zitter

lg

Beitrag von tosca71 18.05.10 - 16:44 Uhr

Hallo,

wie weit bist du denn??

Ich war im Februar unglaublicherweise spontan SS. Bei ES+16 war mein Wert bei 26 und 4 Tage spaeter leider schon wieder bei 1,1.

Tut mir leid dass ich dir keine positive Nachricht geben kann aber wie gesagt es kommt auch darauf an wie weit du bist, fuer ES + 16 war mein Wert definitiv zu niedrig.

Ich druecke dir die #pro dass du mehr Glueck hast als ich...

Lg Tosca

Beitrag von sina1848 18.05.10 - 17:20 Uhr

Bin bei ES +17 und NMT seit 14.5.
Bei meiner 1.Icsi habe ich am Tag des BT meine Mens bekommen Wert war auch grenzwertig musste 3 Tage später noch mal hin der Wert war gestiegen von 21 auf 147 aber danach ist er wieder gefallen.

Beitrag von abcd1975 18.05.10 - 17:13 Uhr

Hallo!

Ich hatte im September einen HCG von 20,1 und bei der Kontrolle eine Woche später, war der Wert bei 319.
Ich drücke Dir feste die Daumen, dass alles Gut läuft.

Dieser geringe HCG-Wert ist heute 11 Monate alt, heißt Julia und lächelt mich gerade an.

Ich hatte am 27.4. auch einen Kryo-Transfer und der Bluttest am 10.5. war bei 66. Gestern bei der Kontrolle war er allerdings nur bei 139. Jetzt muss ich warten und hoffe, dass die Kontrolle morgen etwas besseres sagt. Stehe gerade auch auf dem Schlauch.

Lieben Gruß
Alex

Beitrag von sina1848 18.05.10 - 20:44 Uhr

Hallo Alex,

drücke Dir für morgen narürlich auch die Daumen.

LG Sina

Beitrag von rothe 18.05.10 - 17:55 Uhr

ich hatte pu+13 mal 26, das fiel dann leiter weiter .... sorry

Beitrag von babys0609 18.05.10 - 18:13 Uhr

Ich hatte damals an ES+8 einen HCG von 22 und dann an 6+0 SSW mit Zwillies ne FG!!

Aber das heisst nix!
Je nachdem wann sich das kleine Festgebissen hat das variiert ja auch mal 2 Tage +/- kann es deswegen ein niedriger Wert sein!

Ich drücke dir die Daumen!!

LG Maria

Beitrag von prysseliese 18.05.10 - 21:23 Uhr

Hallo Sina,

ich kann leider auch nichts Mutmachendes berichten. Ich hatte bei TF +14 einen Wert von 43, der leider nicht richtig gestiegen ist und in einer gestörten Zwillings-Schwangerschaft mit Ausschabung bei 8+0 endete. Aber mir hat man 14 Tage lang noch Mut und Hoffnung gemacht, dass es sich noch zum Positiven wenden kann!!
Hoffen kannst Du noch, aber Du solltest Dich auch an den Gedanken gewöhnen, dass es schiefgehen könnte...

Ich drücke Dir die Daumen!
LG
Liese

Beitrag von angela2909 19.05.10 - 00:43 Uhr

Hallo Sina,

ich finde, es gibt ja keinen schlimmeren Befund als "HCG GRENZWERTIG" - es gibt doch nicht "ein bißchen schwanger"?? Hatte ebenfalls nach meiner ICSI (TF+10) nur einen Wert von 10, mußte zwei Tage später nochmals hin zum BT, dann nur noch bei 8 und somit negativ.

Ich drücke Dir alle Daumen, daß sich bei Dir noch was festkrallt - muß doch nicht immer negativ sein, gibt doch auch Spätzünder!

Liebe Grüße und viele positive Gedanken sendet Dir
Angela