Sport im Freien ohne Jacke bei 7 Grad ?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

sehe ich das jetzt zu eng? Oder findet ihr es auch unmöglich, daß die Sportlehrerin die Klasse meines Sohnes heute ins Freie zum Laufen geschickt hat, ohne Jacke, nur im Tshirt und Hose. Sie dürfen ja noch nicht mal Unterhemden drunter ziehen.

Hätte ja mal einer ins Hausaufgabenheft eintragen können, daß die Turnhalle gebaut wird und deshalb Sport im Freien stattfindet, da hätte ich ja wenigstens passende Klamotten mitgeben können. #kratz Jetzt sitzt er hier und ihm tut der Hals weh. Ist ja kein Wunder. #klatsch

LG Katja

Beitrag von connie36 18.05.10 - 17:47 Uhr

hi
nein ich würde auch sauer sein, wenn nicht bekannt gegeben wurde, das die halle renoviert würde.
aber was willst du im nachhinein machen?
der lehrerin anrufen, das wäre mit elefanten auf mücken geworfen.
dich beim rektor beschweren? antwort, siehe obendrüber.
du kannst jetzt zwar sauer sein, auf diese ausserhallischen sportstunde, aber machen kannst du im nachhinein nix mehr. und ich kann mir aber echt nicht vorstellen, das die lehrerin den kindern verboten hat, einen pulli oder die jacke drüberzuziehen. es sei denn, die kinder haben getrödelt und sie sagte zb. vorher in 5 min seid ihr draussen ob fertig oder nicht.
lg conny

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 17:55 Uhr

Die Kinder hatten doch gar keine Pullis oder Jacken mit. Sie waren doch auf Turnhalle ausgerichtet.

Ich will mich ja gar nicht beschweren, wollte nur ein Feedback von Euch haben, ob ich das nur so eng sehe.

Werde meinem Sohn morgen im Ranzen eine Sweatjacke mitgeben, die er dann in seine Sporttasche umpacken soll. So geht ja nun nicht.

LG Katja

Beitrag von marionr1 18.05.10 - 18:53 Uhr

Hallo!

Bei 7 Grad geht dein Sohn ohne Jacke ausser Haus?

Lg Marion

Beitrag von emmapeel62 18.05.10 - 19:47 Uhr

Die Kinder sollen NICHT mit der "normalen" Kleidung Sport machen.

Gruß
emmapeel

Beitrag von marionr1 18.05.10 - 20:03 Uhr

Das ist mir schon klar, aber bevor ihm kalt ist, hätte er auch die "normale" Jacke anziehen können.

Lg Marion

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 20:59 Uhr

Nur noch zur Info: Es handelt sich um eine 1. Klasse. Weiß jetzt nicht, ob er da alleine drauf gekommen wäre.

LG Katja

Beitrag von emmapeel62 18.05.10 - 21:45 Uhr

Hätte, könne, sollte....

Es handelt sich hier im 1. Klässler - also Kinder im Alter zwischen 5 und max 7 Jahren.

Wenn man als Lehrer die Kinder bei 7 Grad auf den Sportplatz schickt, ohne dass das vorher bekannt war und die Kinder andere Sportkleidung mitbringen, dann sollte auch eine Ansage erfolgen, dass die Kinder doch den Pullover oder eine Jacke anziehen.

Gruß
emmapeel

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 22:07 Uhr

Finde ich ja auch. Gab es aber nicht. Deshalb ärger ich mich ja so. Dachte schon ich sehe da zu eng.

Aber morgen kriegt er ne Jacke mit. Hab sie schon in den Ranzen gestopft.

Hätte die Lehrerin doch heute merken müssen, daß keiner passendes Sportzeug mit hat. Und eine daraus folgende Ansage im Hausaufgabenheft, wäre doch das Mindeste gewesen.

LG Katja

Beitrag von emmapeel62 18.05.10 - 22:30 Uhr

Ich hätte mich auch geärgert und würde das ggf. auch noch mal bei passender Gelegenheit ansprechen.

Es mag ja sein, dass die Schließung der Halle überraschend kam, so was ist hier auch schon passiert, aber ich frage mich wirklich, ob es dann als Alternative tatsächlich nur den Sportplatz mit unzureichender Kleidung gibt ?

Ich kenne jetzt Eure örtlichen Gegebenheiten nicht, aber bei uns sind die Kinder in der 1. Klasse z. B. auch schon ab und zu mal statt in die Sporthalle auf den nächsten Spielplatz gelaufen.

Wir reden doch hier von Sportuntericht in der 1. Klasse und nicht vom Sportleistungskurs der Oberstufe oder Olympiavorbereitung von Spitzensportlern, so dass man auf Teufel komm raus trainieren muss.

Sind sie vielleicht auch noch mit den Hallenschuhen auf dem Sportplatz gewesen ?

Beitrag von katjafloh 19.05.10 - 10:55 Uhr

Ja, sind sie. Mit den Hallenturnschuhen. #aerger

Aber die Strafe kam heute für die Sportlehrerin prompt. SIE ist krank und für die Kids fällt heute der Sportunterricht aus. Na ja, kleine Sünden bestraft der liebe Gott halt gleich. :-p

LG Katja

Beitrag von emmapeel62 19.05.10 - 11:42 Uhr

;-)

Das mit den Hallenschuhen geht gar nicht. Wie gesagt, in der 1. Klasse kann man nen Ball schnappen und mit den Kindern auf die Wiese gehen - ganz ohne Sportsachen - machen die Kinder in der Pause ja auch.

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 20:58 Uhr

Nein, ohne Jacke nicht, aber ohne Sportjacke im Sportbeutel, da es ja in der Halle warm ist. Ja, wäre aber eine Idee gewesen, die Jacken anzuziehen. Stellt sich mir die Frage, warum kommt die Lehrerin nicht da drauf? #kratz

LG Katja

Beitrag von marionr1 18.05.10 - 22:26 Uhr

Das ist die Frage aller Fragen und die würde ich der Lehrerin auch stellen.

Beitrag von connie36 18.05.10 - 20:27 Uhr

meine haben immer einen langärmeligen pulli im turnbeutel, falls es in der halle zu kühl sein sollte.
lg conny

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 21:02 Uhr

Bei uns ist die Halle immer relativ warm. Also beim Sport machen, hat er noch nicht gefroren. Hat er jedenfalls noch nicht gesagt. Die anderen Kinder hatten aber auch keine Jacke oder Pulli mit, hab ihn extra gefragt und er sagte, daß nur ein Mädchen eine Jacke mit hatte, und die hätte immer eine Jacke an, auch in der Halle. ;-)

LG Katja, die jetzt gerade eine Jacke in den Ranzen gepackt hat, damit er sie morgen beim Sport anziehen kann

Beitrag von connie36 19.05.10 - 15:48 Uhr

hi
hoffe sein halsweh ist besser geworden. lg conny

Beitrag von katjafloh 19.05.10 - 17:28 Uhr

Ja, ist besser. Denke mal, das die Halsschmerzen vom Einatmen der kalten Luft beim Rennen kamen.

Die Lehrerin hat ihre kleine Rache schon bekommen, sie hat sich nämlich heute krank gemeldet, die Sportstunde ist ausgefallen. Kleine Sünden bestraft der liebe Gott halt doch gleich. Und Schadenfreude ist die schönste Freude. :-p

LG Katja

Beitrag von connie36 19.05.10 - 17:34 Uhr

#roflna das nenn ich doch mal eine prompte reaktion;-)
da hat sie sich wohl ihr eigenes krankenlager geschaffen....
man unterschätzt die temperaturen zur zeit doch noch .
mal warm, mal kühl, mal kalter wind, mal sonne....und noch der regen dazwischen, ist doch klar, das man sich da erkältet, und dann auch noch flick angezogen im kühlen rumhopsen.....
glaube ich dir aber, das du da innerlich breit grinsen musstest.
lg conny#winke

Beitrag von katjafloh 19.05.10 - 17:50 Uhr

#winke Genau, gegrinst bis zu den Ohren. :-p

Beitrag von zanadu01 19.05.10 - 07:36 Uhr

Halloi, hier wären meine Söhn erfroren. Da hätten auch lange sachen nicht gebracht, es ist ein eisklater Wind. Bei uns müssen die Kinder auch andere Turnschuhe anziehen, ist das bei euch nicht so?

Beitrag von 3wichtel 19.05.10 - 08:35 Uhr

Auch auf die Gefahr hin, mich total unbeliebt zu machen:

- Beim Sport laufen die Kinder sich warm! Und sie sollten ja nicht zum Blümchenpflücken nach draußen, sondern zum Laufen.
Wenn es einen Stadtlauf gibt (Wettbewerb mit z.B. 2km Laufstrecke für die Kinder), dann haben die Kinder auch nur kurze Laufsachen an.
Hast Du schon mal bei Leichtathletikwettbewerben einen Sportler mit Jacke laufen sehen?

- Erkältung kommt nicht von Kälte. Ist eine Binsenweisheit, die Dir jeder Kinderarzt gerne bestätigt. Wenn Deinem Sohn jetzt der Hals weh tut, dann hat er sich in den letzten Tagen Bakterien oder Viren gefangen.
Damit hat die heutige Sportstunde nichts zu tun.

- Bei uns wurde früher noch ganz knall hart im Sportunterricht und -verein gesagt: Wem kalt ist, der muss sich mehr bewegen.
Und? Leben wir alle noch?

Beitrag von frauke131 19.05.10 - 09:26 Uhr

Genau. Meine Schwimu meint auch immer, man erkälte sich, wenn man nicht warm genug angezogen ist. Und sie ist Krankenschwester und müsste es besser wissen.

Beitrag von nisivogel2604 19.05.10 - 11:52 Uhr

Von Kälte wird man nicht krank, das ist schon richtig. Aber ein unterkühlter Körper wird anfälliger für die Bakterien und Viren die schon in ihm stecken.

Davon ab: Ist doch pups egal was andere machen. Wem tut es weh wenn mn einen Pulli zum Laufen drüber zieht?

Beitrag von frauke131 19.05.10 - 09:22 Uhr

Bei uns hat genrell langes und kurzes Sportzeug im Sportbeutel zu sein! Verstehe nicht, warum das bei euch nicht der Fall ist. Es gehört einfach in den Sportbeutel.

Aber viele Kinder sind echte Warmblüter, d.h. sie frieren einfach nicht, zumal sie sich ja bewegen.

  • 1
  • 2