Juli Mamas - 34. Woche - Vergleichsdaten + Femurlänge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eifelkind 18.05.10 - 17:45 Uhr

Hallo zusammen!

Eigentlich bin ich nicht der Typ, der Daten und Messwerte vergleicht - aber ich hatte bereits 2 Früh- und Mangelgeburten und bin nun ein bisschen alamiert, weil meine Maus wohl auch wieder so zart sein wird.

Sie wiegt laut Messung (heute 33 + 0) nun ca. 2000 g und ist 40 cm gross. Die Ärztin hat mich mit der Femurlänge ein bisschen verunsichert. Die liegt bei 58 mm... das wäre sehr klein und damit ein Marker für T21. Da ich ohnehin ein Risko von 1:296 habe, hat mich das jetzt doch sehr nervös gemacht. In der Relation scheint mir Gewicht zu Grösse normal.

Mein Grosser wog bei der Geburt 2170 g und war 42 cm gross (geb. bei 36 + 2) und mein Kleiner wog 2010 g und war 41 cm gr (geb. bei 35 + 2).

Ach ja: der Kaiserschnitttermin wurde für den 28. Juni fest gelegt :-).

Liebe Grüsse und weiter alles Gute!
Astrid

Beitrag von inoola 18.05.10 - 17:51 Uhr

huhu, meine beiden wogen in der woche ca 1680 und 1890g und waren beide 42cm groß.

wir haben am 9.6 ks termin. ich hoffe sehr das sie noch ordentlich zunehmen.

lg inoo

Beitrag von eifelkind 18.05.10 - 17:55 Uhr

Hallo inoo!

Ich hab Deine Geschichte ein bisschen mit verfolgt und freue mich sehr, dass es alles so positiv weiter gegangen ist. Bis zum ET kommt sicher noch was an Gewicht und... es ist gar nicht schlimm kleine und leichte Mäuse zu haben :-). Irgendwie fällt einem da noch mehr auf, wie schnell sie wachsen.

Ich wünsche Dir bzw. Euch weiter alles Gute!

Liebe Grüsse
Astri

Beitrag von sommersonne2 18.05.10 - 17:52 Uhr

Mach dir mal wegen der Femurlänge nicht so ein Kopf, bei meiner großen und bei meiner jetzigen Ss ist die FL auch immer kleiner und die Kinder (große) war Kerngesund.

vg

Beitrag von eifelkind 18.05.10 - 17:56 Uhr

Hallo!

Vielen Dank... das beruhigt mich schon ein bisschen. Eigentlich ist es auch Quatsch, weil bisher nie die Rede davon war. Wahrscheinlich war es einfach nicht gut darstellbar.

Danke Dir und liebe Grüsse
AStrid

Beitrag von ophelia85 18.05.10 - 18:13 Uhr

unsere Kleine ist auch nur 42,7cm gross und wiegt 1900 gramm, FL ist bei ihr 6,11 also auch nicht wirklich viel mehr, aber meine Ärztin meinte nicht das ich mir Sorgen machen müsste

Lg

Beitrag von semra1977 18.05.10 - 18:50 Uhr

Bei 29+5 war unsere Kleine 2094 gr schwer #schock aber mein Artz meinte, es sei alles OK mit ihr. Vor lauter Erstaunen hatten wir vergessen nach der Länge zu fragen.... Nun bin ich 32+4, habe am Donnerstag den nächsten Termin, mal sehen wie schwer sie nun ist....

Sie geht nach ihrem Vater, er soll auch mit über 4 kg auf die Welt gekommen sein...

LG

Beitrag von spyro82 18.05.10 - 19:02 Uhr

Hey...

hm,aus der 34.SSW habe ich keine Werte,aber meine Jüngste wurde in der 36.SSW auf 3600 gramm geschätzt und kam dann bei 38+1 mit 3775 gramm,51 cm und einem KU von 37 cm auf die Welt!;-)


Glg und ALLES Gute für Dich bzw euch!!!#blume

Sandra mit Pepe,Enie & Nike #verliebt