Hilfe bei SG-Werten

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von robock 18.05.10 - 17:46 Uhr

Hallo Ihr lieben ich muss Euch nochmal nerven, wir haben im April erfahren, das dass 1.SG (Karenzzeit von 9 Tagen) eingeschränkt ist und nun war mein Freund am 29.4. zum 2.SG (Karenzzeit von 4 Tagen) und dies viel schlecht aus. Könnt Ihr mir bei der Entschlüssung helfen und vielleicht sagen, was bei dem 2. so schlecht ist?? Ich denke es liegt an der Konzentration u.Gesamtzahl oder??? Ich verstehe halt nicht warum die Konzentration und Gesamtzahl nach 4 Tagen so schlecht ist? Der Kiwu-Arzt stellte OAT 2.grades fest. Würde mich echt über Eure lieben Antworten freuen, wir sind z.Zeit echt fertig,vorallem meinem Freund, was ich natürlich gut verstehen kann, weiß nur nicht wie ich ihm helfen kann??? Er muss jetzt zum Urologen um zu schauen, ob es was Organisches sein kann...Lg Robock


Werte von 23.3.10

Ejakulationsvolumen : 3,3ml
Konsistenz: zäh
pH- Wert 8,5

Beweglichkeit A) schnell progressiv: 0%
B) langsam progressiv: 12%
C) lokal beweglich: 17%
D) immotil: 71 %
Summe A+B: 12%

Konzentration: 19 Mio./ml
Gesamtzahl: 62,7 Mio/Ejak.

Morphologie: Normalformen : 10%
Kopfdefekte,Mittelstückdefekte,Schwanzdefekte, Schwanzdefekte, Cytoplasmatropfen --> 90%


Werte vom 29.4.10

Ejakulationsvolumen : 3,0ml
Konsistenz: unauffällig
pH- Wert 8,0

Beweglichkeit A) schnell progressiv: 0%
B) langsam progressiv: 23%
C) lokal beweglich: 28%
D) immotil: 49 %
Summe A+B: 23%

Konzentration: 6,8 Mio./ml
Gesamtzahl: 20,4 Mio/Ejak.

Morphologie: Normalformen : 10%
Kopfdefekte,Mittelstückdefekte,Schwanzdefekte, Schwanzdefekte, Cytoplasmatropfen --> 90%

Beitrag von rothe 18.05.10 - 17:53 Uhr

ich sehe keinen allzugroßen Unterschied (zumal untreschiedliche Karenz) - ich denke beides sind ICSI-Spermiogrammme
Viel Erfolg!

Beitrag von robock 18.05.10 - 19:14 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort...lg und schönen Abend noch...

Beitrag von ninale80 18.05.10 - 19:39 Uhr

Hallo robock,

also ich sehe einen ganz, ganz großen Unterschied! Beim ersten Spermiogram hatte Dein Schatz 19 Mio. (Gesamt 62,7Mio) Spermien und beim zweiten nur 6,8 Mio (Gesamt 20,4 Mio.).
Davon sind nur 10% "gesund", d.h. nur ca 1 900 000 beim ersten und 680 000 Spermien beim zweiten SG sind tatsächlich in der Lage, ein Ei zu befuchten.
Wenn man bedenkt, dass es mindesten 20 Mio sein SOLLTEN, und auch keine "schnellen" #schwimmer dabei sind, mache ich Dir nicht allzu viel Mut, dass es "auf normalem Weg" klappen könnte.
Ich drücke Dir trotz alledem die Daumen, dass auch Ihr irgendwann ein kleines Wunder im Arm habt.

GLG Nina

Beitrag von robock 18.05.10 - 19:45 Uhr

Danke Nina für deine liebe Antwort. Ich frage mich immernoch warum nach 9 Tagen die Gesamtmenge mehr sind wie bei 4 Tagen??? Mein Freund hat am 7.3.2010 mit rauchen aufgehört und nun sagte die Labortante beim letzten mal er solle, wenn es wieder so schlecht ausfällt. 3 Monate nachdem er mit dem rauchen aufgehört hat nochmal kommen. Was meinst du ob es dann besser ausfällt??? Was könnte man noch machen, das dass Sperma besser wird??? Ich höre immer von den teuren Tabletten gibt es da auch was preisgünstiges??? Weist du das??? Wäre ganz lieb...lg Robock

Beitrag von sweetys 18.05.10 - 21:13 Uhr

ich kann dir nur sagen das der uro meines schatzes meinte er soll zink hochdosiert nehmen (ab 80mg Zink /Tag), das ist auch günstiger, fragt genau beim uro nach, der muss euch weiterhelfen was nun zu tun ist!

Viel Glück, ich drück Dir die Daumen!
Übrigens gibts neue Richtlinien, wobei bei nem SG nich mehr nach a und b beweglichen unterschieden wird, und allgemein bewegliche auch "nur" noch 37% ergeben müssen...kopf hoch...wird schon

Beitrag von robock 18.05.10 - 21:58 Uhr

Danke dir für deine liebe Antwort, wie fallen denn da unsere SG´s nach neuer Richtlinie aus??? Würde mich über Antwort freuen...lg und schönen Abend Robock