Brauche mal euren Rat?!?! *sorry lang geworden*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kullerkeks2010 18.05.10 - 17:56 Uhr

Huhu ihr Lieben...

ich bin schon den ganzen tag am grübeln...erstmal kurz zur vorgeschichte...

in der 24.ssw war ich im kh wegen verdacht blasensprung....wurde entlassen mit einem gmh von 2,5cm...und bakterien wurden im abstrich gefunden und meine entzündungswerte waren erhöht...musste antibiotikum nehmen...als ich nach 7tagen kein antibiotikum mehr nehmen musste hab ich ein jucken im schambereich gehabt aber mir nichts weiter bei gedacht...der abstrich war bei der nachuntersuchung auch in ordnung...das jucken war ja auch nach ein paar tagen wieder weg...

sooo vorrige woche dienstag hatte ich wieder eine kontrolle des gmh und er war nur bei 1,5cm mit trichterbildung...im kh war er zwischen 2,5 und 1,5cm je nach kopfdruck und trichterbildung...habe dann die lungenreife bekommen und im blut wurde wieder ein erhöhter entzündungswert festgestellt...bekam dann zuerst antibiotikum über vene....das ging aber nur 24stunden gut...bekam dann antibiotikum in tabletten....wurde freitag wieder entlassen...gmh is so geblieben und die entzündungswerte waren auch wieder stabil und im abstrich wurden keine bakterien gefunden...bei der abschlussuntersuchung habe ich aber noch angesprochen dass ich seit ich die kanüle dran hatte einen ausschlag an der hand bekommen hatte und die ärztin sagte dass ich vielleicht das antibiotikum nicht vertrage....ollte es zu hause trotzdem weiter nehmen ...hab nur seitdem ich kein antibiotikum mehr nehme wieder einen juckreiz und jetzt auch ein brennen im scharmbereich...hab auch das gefühl als ob es sich ausbreitet...

nun zu meinen fragen...

meint ihr es ist eine infektion??? oder könnte es auch sein dass ich das antibiotikum nicht vertragen habe???

habe am freitag einen termin bei meiner fä...bin jetzt nur am überlegen ob ich bis freitag noch warte oder den termin vorverlege...

der kleine ist übrigens jeden tag fleißig am turnen...ziemlich stark sogar...also müsste ja eigentlich mit ihm alles ok sein oder???#kratz#zitter

Sorry dass es so lang geworden ist, aber musste das jetzt einfach mal alles fragen...

Danke schonmal im voraus...

LG Janine + #baby Jeremy inside (29+2)

Beitrag von nisivogel2604 18.05.10 - 18:00 Uhr

Ich finde das hört sich nach einem Pilz an. Damit solltest du auf jeden Fall deine Hebamme oder einen Arzt konsultieren.

lg

Beitrag von kullerkeks2010 18.05.10 - 18:02 Uhr

ich finds nur komisch dass es immer kam wenn ich antibiotikum abgesetzt habe....#kratz

wie testet sie das eigentlich ob das nen pilz ist...weil es ist ja außen???

Beitrag von nisivogel2604 18.05.10 - 18:04 Uhr

Einen Scheidenpilz kann man häufig ganz einfach sehen. Oft ist dann so ein weißer Belag auf den Schleimhäuten der auch nicht so einfach runter geht und die Haut ist gereizt, rot, manchmal leicht blutig. Antibiotika machen die Schleimflora kaputt und begünstigen dann eben Pilze.

Beitrag von jackywaldi 18.05.10 - 18:03 Uhr

Würde mich meiner Vorrednerin anschließen...

Auf jeden Fall bei deiner Vorgeschichte nicht bis Freitag warten geh zum Arzt!

LG
Jacky bei 31+0

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 18:03 Uhr

durch antibiotika bekommen viele frauen einen vaginalpilz ;-) denke, dass wird es sein...erstmal hilft naturjughurt (tampon ;-)) und dann würd ich beim arzt das überprüfen lassen, dann gibts salbe und zäpfchen ;-)

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-7 (soll ich #huepf oder #heul?)

Beitrag von kullerkeks2010 18.05.10 - 18:04 Uhr

hmm glaub nicht dass es bei meinem gmh gut ist ein tampon zu benutzen oder?#kratz

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 18:06 Uhr

wie tief willst du den den einführen #schock nein sorry, du kannst das auch mit dem finger machen ;-) nur mit nem tampon gehts einfacher...musst ihn ja nicht drin lassen...aber ich bin kein arzt

Beitrag von nana13 18.05.10 - 18:03 Uhr

Hi,


hi könnte mir vorstellen das du einin pilz hast, gerade dadu erst noch antibitika hattest,

würde das abklären lassen.

lg nana