Jetzt geht das Jammern los..morgen 40.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julepopule 18.05.10 - 18:05 Uhr

Hallo Mädels,

die ganze zeit musste ich nicht jammern, aber jetzt :-(

Hab ständig nen harten Bauch und immer wieder diese fiesen Regelschmerzen, aber mehr tut sich nicht....

Ich hab jetzt übelst Wasser, sodass meine Hände und Beine sooo schmerzen.
Morgen muss ich wieder ins KH zur Untersuchung, weil FW schon zu wenig war letzte Woche und die Plazenta verkalkt.

Dazu kommt, dass ich von Tag zu Tag erschöpfter werde. Morgens kann ich nicht mehr schlafen und muss jeden Tag Mittagschlaf machen, dass kenn ich gar nicht von mir.

Hebi meinte, kann sein, dass nicht mehr so lange gewartet wird und sie dann versuchen die Geburt anzustupsen.

Was kann mich erwarten???#zitter

Wie siehts bei euch aus??

LG
JULE ET-8

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 18:12 Uhr

komm, wir heulen zusammen! #liebdrueck

ich hab heute so einen scheiß tag! übelste laune und nur am weinen...mein armer sohn tut mir so leid #heul

das mit deinen werten ist ja doof...aber weil bei mir immer alles ok ist hat auch keiner erbamen mit mir #heul ist halt "nur" die psyche...naja übermorgen ist die nächste VU...mal sehen wie es dann aussieht...hoffe dass meine hebi erbamen mit mir und meiner armen familie hat #schein

ich denke, dass sie es evtl mit leichten mitteln versuchen und wenn das nicht klappt wird eingeleitet...bekommst du keinen belastungstest bei deinen plazenta-werten??

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei ET-7 (soll ich #huepf oder #heul?)

Beitrag von julepopule 18.05.10 - 18:16 Uhr

Ich bin heute auch sooooowas von gereizt...das ganze geht so auf die Psyche da hast du recht.

Na die Blutzufuhr war wohl noch in Ordnung. Mal schauen wies morgen ausschaut....denke, da wird sich dann irgendwas ergeben#zitter

Beitrag von ina1981 18.05.10 - 18:33 Uhr

Ich habe zwar noch 19 Tage Zeit, aber auch ich bin so etwas von gereizt... Ich sitze quasi auf nem Pulverfass... Auch mein Sohn tut mir total leid. :-(
Aber irgendwie kann ich mich zur Zeit selbst n icht leiden. Dazu kommt noch, dass ich seit heut Mittag etwas erhöhte Temperatur habe und Halsweh #schmoll
Ständig wird der Bauch hart & ich merke jeden Schritt im Schritt #gruebel

Ich kann dich so gut verstehen und drück dir ganz fest die Daumen, dass es ganz fix losgeht... #liebdrueck

LG Ina

Beitrag von datlensche 18.05.10 - 19:50 Uhr

jaja, die pädagogen und ihre kinder #augen naja, unser trotzkopf tut ja auch nicht gerade sein bestes die situation zu entschärfen :-[ war grad schon wieder der mörder-kampf bis das kind bettfertig war...und sobald man sich entschuldigt und versöhnt haut der das nächste ding raus #aerger selbst mein mann als erzieher in krippe und kiga ist im moment oft am rande seiner geduld und seines lateins...naja, der arme hat das ganze ja schon den ganzen tag auf der arbeit und dann noch zu hause so ne situation mit völlig gereizter und überforderter frau #augen der arme, echt!
wie soll das nur mit säugling UND trotzkopf werden??? ich hoffe nr. 2 wird genauso pflegeleicht wie nr. 1 es WAR...#zitter

wünsch euch allen alles gute und durchhaltevermögen!

Beitrag von petitange 18.05.10 - 18:13 Uhr

Bei mir ist auch ausser gelegentlichen Vorwehen nix los, obwohl der MuMu schon seit zwei Wochen verstrichen und etwas offen ist. Ich schlafe auch schlecht und mache deshalb wenn es geht einen Mittagsschlaf. Wasser habe ich zum Glück dieses Mal noch nicht, da es ja noch nicht so warm ist. Ich gehe jeden Tag zweimal spazieren, mit nicht ganz flachen Schuhen (so 3 cm Absatz finde ich am gemütlichsten) und dusche morgens meine Beine mit kaltem Wasser ab. Ich hatte auch schon solche Erschöpfungsphasen, im Moment geht es aber wieder ganz gut. Ich warte auf jeden Fall so lange es geht, da ich bei meiner ersten SS eine Einleitung hatte, die nicht sehr angenehm war. Ist ja aber noch eine Weile hin ;-) Alles Gute für dich!