Reiserücktritt?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von sabrina.2 18.05.10 - 18:23 Uhr

Hallo!

Kann mir jemand von Euch den genauen Ablauf sagen, wenn man von einer Reise zurücktreten möchte?

Die Tickets haben wir bereits erhalten. Ist eine Reiserücktritt noch möglich wegen Krankheit?

Wir haben eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen.

DANKE!

LG
Sabrina

Beitrag von wasteline 18.05.10 - 19:12 Uhr

Lies die Versicherungsbedingungen.

Ein Arzt muss per Attest bestätigen, dass Du wegen der Krankheit die Reise nicht antreten kannst. Es kann auch sein, dass Dich der Versicherer von einem Vertrauensarzt untersuchen lässt.

Beitrag von kleinehexe1606 19.05.10 - 05:59 Uhr

Nicht jede "Krankheit" zählt als Reiserücktritt, Du mußt echt aufpassen. Es zählen nur Krankheiten die Dich eigentlich ans Bett fässeln oder im Ausland nicht zumutbar sind. Ein Nasenbruch z.B. wäre kein Grund