Mein Zyklusblatt - Verhütungscomp liegt zum 1.Mal in 8 Jahren falsch??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doris_schachner 18.05.10 - 18:33 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/562388/513830

Guten Abend!!

Ich bin nur sehr selten hier, weil wir noch nicht "offiziell" basteln... also das heißt wir wollten es mit nächstem Zyklus versuchen... wenns so wär, wärs natürlich auch ok.. ;)
Aber ich bin nur irgendwie ratlos, weil mir zum ersten mal in acht Jahren Verwendung mein Computer etwas komisch vorkommt....

Ich würd mich wirklich über Antworten freuen, was ihr dazu meint... wann denn mein ES eurer Meinung nach war... und wann demnach meine Mens kommen sollte.... keine Ahnung...

Vielen lieben Dank schon im Voraus an euch

LG,Doris

Beitrag von muttiator 18.05.10 - 18:37 Uhr

Wie hoch ist sonst deine Coverline?

Beitrag von doris_schachner 18.05.10 - 19:57 Uhr

hey!

meine CL liegt sonst auch bei 36,3 oder 36,4.... was sagt das aus? So gaaaaaanz gut kenn ich mich dann doch nicht aus ;)

LG

Beitrag von muttiator 18.05.10 - 20:06 Uhr

Die Coverline sollte immer ungefähr auf der gleichen Höhe sein, ist sie das mal nicht so sollte man schauen woran es liegt bzw etwas skeptisch sein hinsichtlich des ES.
So weit das bis jetzt beurteilen kann ist deine Tempkurve richtig. Wie lang ist sonst deine Hochlage (von der ersten höheren Messung bis zum Ende des Zyklus)?

Beitrag von doris_schachner 18.05.10 - 20:20 Uhr

phu.... also ich hab jetzt mal ein paar Blätter angeschaut... ca 13-15 Tage von erster Hochlage bis einen Tag vor Blutung....
Aber bei dem jetzigen wüsst ich zB nicht, welche bzw wann die erste Hochlage ist...
Du bist anscheinend ein echter Profi auf dem Gebiet, hm? ;)
Ich bin dir sehr dankbar, dass du mir hilfst!!!

Beitrag von muttiator 18.05.10 - 20:32 Uhr

Dann kannst du am Donnerstag einen SST machen, wenn du noch keine Anzeichen für die Mens hast.
Du meinst übrigens die erste höhere Messung und nicht die Hochlage.
Ich verhüte mit der symptothermalen Methode seit fast einem Jahr und das einzige ist das ich nur dann ungeschützen GV habe wenn ich ausgewertet habe bzw in den ersten 3 Tagen des Zyklus, aber die Methode ist die selbe.

Beitrag von doris_schachner 18.05.10 - 20:43 Uhr

ok... super, danke.
Dann schau ich mal, wie morgen die Temp liegt... vielleicht ist sie ja morgen schon am Sinken, dann kann ich mir den Test sparen ;)
wenn sie steigt werd ich mich wahrscheinlich verrückt machen, wie ich mich kenne :D

Also nochmal dankeschön!

wünsche dir einen schönen Abend!

Beitrag von muttiator 18.05.10 - 20:46 Uhr

#klee Viel Glück

Beitrag von gross-familie 18.05.10 - 18:39 Uhr

ich würde sagen am 3. oder 4.5.

ich glaube schon das das ZB so stimmt, und wenn ich du wäre, würde ich morgen früh einen test machen,

so sah mein ZB aus als ich das letzte mal schwanger war (2005)

viel glück #pro

Beitrag von hummelpups 18.05.10 - 18:40 Uhr

Ich würde den ES auch am 03.05. sehen.
Demnach könnte das Bienchen am 01.05. ausgereicht haben.
Schon mal über nen Test nachgedacht ;-) ?

Beitrag von doris_schachner 18.05.10 - 18:41 Uhr

hey!

Sonst liegt sie in Hochlage zwischen 36,7 und 36,9.... wie ich schwanger worden bin (letztes Jahr) lag sie bei 36,8 - 36,9

hm.... für mich siehts auch so aus, als ob das stimmen würde... na ich bin gespannt....

danke schon mal euch beiden!!!

Beitrag von alva5 18.05.10 - 19:43 Uhr

finde auch das könnte gut aussehen. das Bienchen am 1.5. könnte definitiv für den ES 2 Tage später gereicht haben. Viel Glück! :-)