Ein wenig beunruhigt *lang*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von regenschein 18.05.10 - 18:51 Uhr

Hallo,

ich war heut beim Fa zur Vorsorgeuntersuchung und da hab ich seit längerer Zeit mal wieder spaßeshalber nach der Größe meiner Eule gefragt. Mein Arzt ist zwar sehr nett, aber von selbst erzählt bzw. misst der nix nach. Da sagt der doch nicht zu mir, sie wäre jetzt ca. 3000 bis 3100 gramm schwer.#schock Die Größe hat er nicht dazu gesagt und ich hab mich auch gar nicht mehr getraut zu fragen. Die muss ja jetzt schon riesig sein#schock. Vor allem, wo soll das noch hinführen, ich hab ja noch 5 Montage vor mir, mit etwas Pech ja sogar noch mehr#zitter Der Arzt meine auch, sie sei recht "groß". Aber mehr auch nicht. Ich seh´s kommen, am Ende hab ich ein 5 kg - Kind#zitter Und einen KS will ich auf gar keinen Fall.

Dann hat mir eine Freundin neulich erzählt, sie hätte in letzer Zeit wieder verstärkt von Müttern gehört, die bei der Geburt ihrer Kinder starben. Das gibt mir schon zu denken, besonders in Zusammenhang mit obengenanter Größe meines Kindes. Wie ist das eigentlich, werden meine Werte während der Geburt auch überwacht oder so? Oder merken die erst wenn´s zu spät ist, daß was nicht stimmt? (sorry für so egoistische Fragen, ich mach mir sonst mehr Sorgen um meine Eule)

Und dann noch eine harmlose Frage zum Schluß ;-) Ich hab heut mal in den MuPa gekuckt, bei den ersten CTG´s steht 8 Pkt. , dann zweimal 9 Pkt. und seit heute 10 Pkt. Was bedeutet das denn? Ich geh mal davon aus, daß ich die am Ende nicht gegen eine Prämie eintauschen kann, gell? ;-)

#danke für eure Antworten

Nina mit "Riesin" Ronja im Bauch (35+1)

Beitrag von nanunana79 18.05.10 - 18:57 Uhr

Hallo Nina,

auf die Ultraschallmessungen muss man nicht sooo viel geben. Die liegen doch recht häufig daneben, ja nachdem welche Berechnungsformel die benutzen.
Ich kann Dir nur sagen wie es bei meiner ersten Geburt war. Da war die Hebamme fast die ganze Zeit bei mir im KS und mein Mann ja sowieso. Wenn da was gewesen wäre, hätten die sofort einschreiten können. Es wird auch regelmäßig Dein Puls und Dein Blutdruck gemessen.
Klar, kann es leider vorkommen, das durch irgendetwas die Geburt komplizierter wird und dann Lebensgefahr auch für die Mutter besteht. Aber in den Krankenhäusern arbeitet sehr gut ausgebildetes und qualifiziertes Personal, das sich den allerwertesten dafür aufreisst, das alles gut verläuft.

Ich wünsche Dir für die Entbindung alles Gute.

P.S. was es mit den Punkten auf sich hat, weiß ich leider auch nicht

Beitrag von hoffnung2010 18.05.10 - 22:06 Uhr

hi nina,
na nu mach dich mal nich irre...#liebdrueck

mit dem gewicht das is immer so ne sache... meine hätte demnach letztens binnen von 4 tagen 400 g abgenommen#klatsch so ein schwachsinn!!! - die vermessen sich jetzt ganz oft, selbst mein fa meinte, 200 - 300 g wären in der woche +/- völlig normal, so genau kann mans nich sagen.... also is gar nich gesagt, dass dein baby wirklich so schwer is. und viell. hat püppi eh vor, eher zu landen, wer weiß das schon???! dann kommste eh nich auf so ein hohes geburtsgewicht...einfach mal cool bleiben jetzt...und abwarten!!! und nochwas: so schnell stirbts sich nich ;-)! neee im ernst, meine schwiemu hat 4 kinder geboren und das is schon monde her.... keins war unter 4 kg und eins sogar 5 kg - riesig warens alle...und siie is heut noch putzmunter, sind alle spontan geboren!!!

so und wg. der punkte... ich hab das jetzt auch gesehen...ich denke mal, es geht darum, wie "normal" das ctg is, also wie unauffällig, so ähnlich wie der apgartest, der direkt nach der geburt gemacht wird... aber genau weiß ichs nich.... viell. meldet sich noch wer, der das genauer weiß :-)

lg & einfach mal tief durchatmen und gaaaaaaaanz ruhig...alles wird gut :-)!!!!!!