wie seht ihr das... SS und umziehen....?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2911evelyn 18.05.10 - 18:54 Uhr

HI mädels
wir stehen kurz vor einem Hauskauf#schwitz...seit ca. 1 Jahr suchen wir und vor 4 Tagen lief es uns über den Weg...
war ja irgendwie klar...dass alles zusammenkomm#klatscht...ich bin jetzt in der 24.sssw und wir haben am 10.9 ET.
wir könnten ab August in das Haus...oder eben auch später .jetzt meine Frage....

Hochschwanger umziehen oder dann mit Baby (im September/Oktober)...???????

Laura
(#herzlich 24.ssw)

Beitrag von deenchen 18.05.10 - 18:57 Uhr

Ich würde versuchen noch vor der ET umzuziehen. Ich bin in meiner 1. Schwangerschaft auch noch 2 Monate vor ET umgezogen, war zwar nicht schön aber mit Baby für mich unvorstellbar gewesen.

Beitrag von erato37 18.05.10 - 18:57 Uhr

Huhu :-)

Du hast Recht ... alles scheint immer auf einmal zu kommen.
Aber wenn man das Chaos durchlebt hat, dann hat man wieder ein
wenig Ruhe ...

Also ich finde "was man hat das hat man" - also gut organisieren und ran
an den Speck. ;-) Ich kenne (wenn ich gerade mal überlege) niemanden der schwanger nicht umgezogen ist - incl. mir .... aber das ist noch ein paar Monate hin.

Ganz viel Spaß dabei!
Erato

Beitrag von muschu2 18.05.10 - 18:57 Uhr

Hi!

Ich würde lieber Schwanger umziehen.Helfer finden sich doch eigentlich immer.
Wir sind kurz vor der Geburt von unserem Großen von München nach Ostwestfalen in NRW gezogen.War gar kein Problem und ich konnte mich in ruhe um meinen Zwerg kümmern.

LG

Mascha mit William 4,Henry 2,5 und Boy 19.SSW

Beitrag von kiara_sarah 18.05.10 - 18:58 Uhr

Erst mal Glückwunsch zum Haus!!!

Habt ihr denn im Haus viel herzurichten?? Oder könnt ihr eigentlich gleich einziehen?

Wenn es nur um den Umzug geht, dann würde ich gleich im August umziehen. Ihr habt bestimmt ne Menge Unterstützung zum Helfen, dann kannst du dich auch in Ruhe zurücklehnen und zusehen :-D

Und dann wenn das baby da ist noch in Ruhe die letzten Kleinigkeiten erledigen #ole

So würds ich halt machen

Alles Gute auf jeden Fall!!!

Beitrag von 2911evelyn 18.05.10 - 19:00 Uhr

ES gibt außer Teppiche raus und malern nichts zu tun....findest du nicht August zu knapp wenn ET Anfang Sept. ist...?#schwitz

Beitrag von kiara_sarah 18.05.10 - 19:06 Uhr

ich bin schon ... lass mal überlegen ... 6 mal übersiedelt #cool, und das letzte Mal ist auch garnicht so lang her (die Übersiedlung war 4 Tage nach meiner Ausscharbung deshalb war ich auch nur zum Zusehen dabei) und richtig fertig sind wir mit unseren Haus bis heute nicht. #augen

Wichtig ist, dass ihr das gröbste mal Übersiedelt, damit ihr vernünftig dort wohnen könnt. Und das ist in einem Monat schon machbar, auch wenns bestimmt stressig wird.
Kleinigkeiten, wie Sesselleisten montieren etc. kann man dann nach der Geburt auch noch machen.
Ich glaub nur wenn du mit einem Baby, dass grad mal ein paar Wochen ist, übersiedelst, dann wirds noch stressiger weilst organisieren musst wo du mit dem Baby hinkannst während du übersiedelst etc.

Und bis dann alles fertig ist und steht, kannst du dort mit dem Kind ja auch net viel anfangen. Weißt was ich mein?


Beitrag von 2911evelyn 18.05.10 - 19:10 Uhr

weiss was du meinst....bist also auch wie 99%aller hier eher für das umziehen mit babybauch...ihr habt wahrscheinlich alle Recht....oh je oh je...da grauts mir ja dann jetzt schon davor....#schwitz#schwitz...

Danke

Beitrag von kiara_sarah 18.05.10 - 19:13 Uhr

Leicht is bestimmt keines von Beiden ;-)

Aber ich glaub du wirst mit der neuen Situation dann als Mama sooo viel zu tun haben, dass das Übersiedeln noch schlimmer sein wird.
Und da ist es vermutlich besser du bringst den Stress jetzt hinter dich und kannst dich dann in aller Ruhe um dein Baby kümmern!

Beitrag von semra1977 18.05.10 - 18:58 Uhr

Hmmmm, mir wäre das ehrlich gesagt auch viel Stress. Meine Freundin hingegen ist im 6. Monat umgezogen, hätte alles gut geklappt meint Sie. Aber im August bist du ja schon weiter als im 6. Monat, dann wirst Du bestimmt auch träge usw.... Aber einerseits steckt in uns Schwangeren ja der Nestbautrieb, und wenn man ein neues Haus hat ist man eh aufgeregt und würde die Kraft noch haben für einen Umzug...

DAs musst Du/Ihr entscheiden,.....

LG

Beitrag von sandee222 18.05.10 - 18:58 Uhr

Also,erstmal Glückwunsch zum Haus#blume
Beides ist nicht so toll ist-du kannst sowieso nicht viel machen,schwanger nicht und mit Säugling auch nicht...allerdings,wenn du einen guten Babysitter hast(Oma?),dann kannst du ,(falls du keinen KS bekommst),wenigstens mitanpacken-und das ist viel wert.
Ich bin hochschwanger umgezogen und kann nur sagen:nie wieder!!!

Beitrag von 2911evelyn 18.05.10 - 19:02 Uhr

so denke ich das eben auch....hochschwanger umziehen.....ooooh gooooottt.
Aber wenn nicht schwanger, dann wird es eben mit Baby sein....ich versuche gerade das kleinere Übel herauszufinden....seufz.

Beitrag von babylove05 18.05.10 - 19:04 Uhr

Hallo

ich bin auch umgezogen in der ss .... hab aber viel nicht gemacht , also keine Kisten geschleppt ... nur ein und ausgepackt....

Lg Martina

Beitrag von engel-88 18.05.10 - 19:09 Uhr

Erstmal schön das ihr was gefunden habt...ist ja heutzutage auch nicht mehr so leicht das perfekte zu finden ;)

Also ich würde das auch in der Schwangerschaft noch erledigen wobei es für dich ja dann eh nur KLeinigkeiten geben wird (schwer tragen ist dann ja wahrscheinlich tabu). Meine Freundin ist 1 Monat vor ET auch noch umgezogen und ist alles gut gegangen. Wünsch euch viel Spaß und einen ruhigen Umzug. ;))

Beitrag von 2911evelyn 18.05.10 - 19:11 Uhr

vielen dank....#liebdrueck

laura

Beitrag von malix81 18.05.10 - 19:11 Uhr

Huhu!

Ich würde vorher noch umziehen! Mit Baby ist es doch ziemilch stressig!
Und ausserdem kannst du dich ja mit dem dicken Bauch schön aus der Schlepperei heraushalten und Anweisungen geben! Und schonmal das Babyzimmer dekorieren ;-)

Gruss Malix

Beitrag von sabi16 18.05.10 - 22:46 Uhr

#herzlichen glückwunsch zum haus
also ich bin in meiner ersten ss vor 2 jahren 2monate vor ET umgezogen das fand ich auf jedenfall besser
jetzt mach ich das auch wieder so bzw wir ziehen am 29.5 um, hab zwar noch manches zu packen aber das darf ich ja machen nur halt schleppen nicht, das müssen die männer machen
hab sogar in unsrer neuen wohnung mit renoviert sprich hab auch selbst gestrichen, nur halt aufgepasst das ich mich nicht strecke
ich hab am 8.9 ET das is bei mir ja diesmal 3 monate vorher
lieber jetzt als dann mit baby und kleinkind umziehen,
haben nur den nachteil das wir jetzt eig ne terasse haben und in der neuen wohnung wohnen wir ganz oben also im 2OG das is dann mit zwei kidis demnächst schon problematischer
lg und viel spaß