Nachher noch mal wach machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von widderbaby86 18.05.10 - 18:55 Uhr

hallo,

erst mal zur vorgeschichte... unsere emily hat gestern und heute zwischendurch gespuckt und hatte durchfall... getrunken hat sie zwischendurch... nachts und morgens supergut, danach öfter mal gut, aber auch manchmal nur urz angetrunken. laut kinderärztin magen-darm-infekt aber ich soll mir keine sorgen machen, solange sie überhaupt trinkt und nasse windeln hat. hat sie bzw macht sie. jetzt hat sie zuletzt gut gegen 17 uhr getrunken und war danach total quengelig und müde. habe sie langsam fertig gemacht für die nacht und eben noch mal trinken lassen. sie hat beide seiten angetrunken, vielleicht 3 minuten jeweils wenn`s hoch kommt und jetzt schläft sie tief und fest! meint ihr, ich soll sie nachher noch mal wach machen, wenn sie sich nicht selbst meldet oder schlafen lassen? von sich aus würde sie erst wieder gegen 3 heute nacht kommen...

lg, steffi mit emily sophie 7 wochen und 1 tag alt...

Beitrag von rote-hexe 18.05.10 - 19:19 Uhr

Schlafen lassen-denn sie meldet sich schon,wenn sie Hunger hat...vielleicht braucht sie einfach auch nur bißchen mehr Schlaf...ich würd sie lassen...

Beitrag von frechdachs33 18.05.10 - 19:25 Uhr

lass sie schlafen wenn sie hunger hat meldet sie sich mache ich mit maximilian auch so ich wecke ihn nicht


lg elfi mit maxi 7wochen und 4tage