Moon Cup - wer benutzt sowas und wie zufrieden seid Ihr?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 19:20 Uhr

Und vor allem: Was macht Ihr, wenn Ihr wo anders (zu Besuch, im Cafe etc.) seid? Habt Ihr einen sauberen als Ersatz dabei? Wir haben z.B. eine Altbauwohnung, in der Toilette ist kein Waschbecken - muss ich dann bei jedem Toilettengang mit dem blutigen Ding ins Nebenzimmer und das ausspülen?

Her mit Euren Erfahrungen ;-)

Andrea

Beitrag von brausepulver 18.05.10 - 19:27 Uhr

na irgendwann musst du ja ins Bad und auswaschen #kratz

Ich würde mir zwei zulegen. Das eine raus, das andere rein und mit dem ersten zum spülen ins Bad ;-)

LG

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 19:33 Uhr

Und was machst Du unterwegs?

Beitrag von brausepulver 18.05.10 - 19:41 Uhr

Ich benutz die nicht. Ich habe eins aber trau mich nicht. In einem anderen unterforum geht es auch gerade darum.

Aber das interessiiert mich auch! In einem anderen Forum benutzen das fast alle (da gab es auchmal eine Sammelbestellung #rofl) , bei Urbia ist das ja eher unbekannt, oder? #gruebel

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 19:42 Uhr

Glaub schon... ab 5 wärs billiger, die Dinger sind ja erschreckend teuer...

Beitrag von brausepulver 18.05.10 - 19:44 Uhr

Ach, ich würde noch eins nehmen. Mein staubiges Teil nehm ich sicher nicht mehr #schwitz Vielleicht bekommen wir die 5 ja zusammen #cool

lunette ist übrigens die Alternative!

Beitrag von nisivogel2604 19.05.10 - 11:41 Uhr

rentieren sich aber über die jahre ;-)

Beitrag von ayshe 19.05.10 - 13:04 Uhr

naja, wenn man etwas googelt, findet man sie unter 20 euro in internetapotheken.
so habe ich das gemacht.

eine große packung tampons ist auch viel geld, wie lange kommt man damit hin?

also man hat den preis echt schnell raus.
es erscheint nur so viel, weil es auf einen schlag ist.

Beitrag von giftzwerg01 18.05.10 - 21:45 Uhr

Hallo!

Ich habe gerade gestern in einem anderen Thread darüber geschrieben, ich verlinke jetzt einfach mal:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=7&tid=2634407&pid=16715966

Zu Hause leere ich ihn immer im Gästeklo, das ist so klein, dass man bequem ans Waschbecken ankommt, während man auf der Brille sitzt #rofl

Unterwegs habe ich ihn immer nur notdürftig mit einem Tempo saubergemacht und wieder eingeführt. Sobald ich dann zu Hause war, habe ich ihn dann wieder richtig ausgewaschen. Habe aber auch schon gelesen, dass einige immer eine kleine Wasserflasche zum Ausspülen dabei haben oder das Ding "auspinkeln".

Soo teuer finde ich die Cups nun auch nicht, wenn ich überlege, wieviel ich immer für o.b.'s ausgegeben habe (pro Regel bestimmt 7-8 EUR), die Cups halten ja auch lange.

LG

Beitrag von ayshe 19.05.10 - 13:06 Uhr

ja, ich habe dann auch mal nur etwas abgewischt.

und die händ emuß auch bei o.b. vorher und nachher waschen, das nimmt sich ja nichts.

ansonsten muß ich die tasse auch gar nicht so oft leeren.
tampons muß ich da echt wesentlich öfter tauschen.
und so komme ich gar nicht so oft in die verlegenheit unterwegs die tasse leeren zu müssen, fast nie eigentlich.

Beitrag von nowman 18.05.10 - 22:16 Uhr

Hi Andrea,

ich habe auch ein (oder eine?) Mooncup und bin mehr als zufrieden. Hätt ich anfangs gar nicht gedacht, aber die Handhabung klappt super, geht sogar schneller als mit einem Tampon. Ich fühl mich wesentlich wohler und sauberer mit dem Ding (habe meine Tage sehr stark).

Wenn ich unterwegs (z.b. auf der Arbeit) bin, leere ich es zunächst auf der Toilette aus und packs kurz in Klopapier ein, dann ziehe ich mich komplett an und wasche es draussen am Waschbecken aus und gehe dann eben nochmal zum Einsetzen zurück auf die Toilette. Klingt umständlich, ist aber gar kein Problem und dabei gesehen hat mich bisher auch noch niemand.

Also, hätte ich schon früher von dieser tollen Erfindung gehört, ich hätte mir schon längst eins zugelegt. Und preismässig find ich es im Vergleich zu Tampons kein Thema. Habe mir meines aus England mitbringen lassen, da gibts die in fast jeder Drogerie (ca. 22 Euro).

Also, ich kann es nur 100 %-ig empfehlen!

LG,

Manuela

Beitrag von nisivogel2604 19.05.10 - 11:41 Uhr

Hallo Andrea,

ich hab den Lady Cup und bin sehr zufrieden. Ich trockne nicht mehr aus, so wie bei Tampons (was bei mir letztendlich immer zum wundsein geführt hat) und fühl mich damit wirklich gut.

Es reicht ziwschendurch auch mal das Ding mit Toilettenpapier abzuwischen wenn kein Wasser da ist. Die ganz harten pinkeln da rein um es einmal grob zu reinigen wenn sich keine Möglichkeit bietet.

ich habe keinen als Ersatz. Zur Not hat man eben eine kleine Flasche Selter im Handtäschchen woraus man dann eben mal nen Schluck Wasser drüber kippt.

lg

Beitrag von ayshe 19.05.10 - 13:08 Uhr

insgesamt finde ich diese seite sehr informativ:

http://www.afriska.ch/gebrauchs--anleitung.html

Beitrag von granouia 19.05.10 - 22:25 Uhr

Hallo!

Ich schliess mich mal mit einer Frage an, da ich auch gerade überlege, mir einen Mooncup zu kaufen:

Ich bin fast vierzig, hatte eine Kaiserschnittgeburt.. Größe A oder B? Was meinen die Expertinnen?

Übrigens gibts den Mooncup bei Amazon unter der Rubrik "Küche und Haushalt". #mampf:-p

LG
Granouia

Beitrag von ayshe 20.05.10 - 08:38 Uhr

küche und haushalt?
#rofl


also wahrscheinlich solltest du die größere nehmen.

http://www.afriska.ch/welche-fuumlr-dich.html

Beitrag von granouia 20.05.10 - 21:39 Uhr

Tassen gehören wohl in die Küche - egal, ob die nun für Kaffee oder sonstwas gedacht sind. #rofl

Danke für deine Antwort und den Link! #blume

Hmmpf, ich bin immer noch am Überlegen. Ich bin eher eng gebaut #schwitz, traue aber meinem Beckenboden nicht so über den Weg. #hicks

Ich glaub, ich versuch es mal mit der größeren Größe.. umtauschen kann man ja leider nicht, wenn es nicht passt. :-p

LG
Granouia

Beitrag von ayshe 21.05.10 - 09:17 Uhr

##
Hmmpf, ich bin immer noch am Überlegen. Ich bin eher eng gebaut
##
ja, ich auch, aber die größere ist trotzdem gut bei mir.
es geht eben auch um das alter.
und sooooo groß sind dann die größenunterschiede auch nicht.

Beitrag von granouia 21.05.10 - 13:14 Uhr

So, ich hab mir gestern abend noch die Lunette in der größeren Größe bestellt und habe mich bereits über diverse Falttechniken schlaugemacht. #cool

Hoffentlich kommt sie noch rechtzeitig an. :-D

Beitrag von ayshe 21.05.10 - 13:31 Uhr

genial ;-)

ich bevorzuge 7
http://www.afriska.ch/einfuumlhren.html

man muß es ausprobieren.