schon zudecken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von britta87 18.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo
meine kleine maus (14mon.) schläft normalerweise mit Schlafsack. Hab sie heut abend nur mit einem Oberbett zugedeckt.
Jetzt denk ich schon die ganze zeit das sie da aufgedeckt liegt und friert...#zitter
Kann aber noch nicht nachgucken, weilo sie noch nicht fest schläft...
Hat jmd die gleiche erfahrung gemacht
und soll man die Schlafsäcke ruhig weiter benutzen...??

Beitrag von flensburgerin 18.05.10 - 20:03 Uhr

hi da til nie einen schlafsack hatte da er dadrin geschrien hat wie am spieß haben wir ihn mit einem 3/4 jahr angefangen zu zu decken.
bis er 1,5 jahre alt war war er regelmäßig eine halbe std nach einschlafen abgedeckt :) also wieder zudecken. er hat dann einfach eine strumpfhose/body/nachtzeug anbekommen und auch nicht gefroren.
sollte deine kleine maus frieren wird sie sich schon melden :)
mach dir keine sorgen es ist doch auch schön nachts nochmal rein und sie wieder zu zu decken ich finds toll das bei meinem stinker zu machen

also keinen kopf machen

glg von mir

Beitrag von muckel1204 18.05.10 - 20:03 Uhr

warum keinen schlafsack??? mein kleiner ist fast 2 und trägt noch einen, unser großer trug bis er 3,5 war einen schlafsack. so war er immer zugedeckt und fror nicht außerdem musste ich mir keine sorgen wegen irgendwelcher deckenunfälle machen....

lg carina

Beitrag von chaosotto0807 18.05.10 - 20:24 Uhr

MEIN kleiner ist jetzt 2 und hat noch nen schlafsack...und auch unsere tochter hat erst mit 3,5 jahren eine decke bekommen #winke. sie ist jetzt 4 und deckt sich selbst jetzt noch regelmäßig auf #schock#schwitz.

solange unser kleiner keinen protest schiebt, lassen wir ihn auch in seinem sack drin #cool #pro.

lg

Beitrag von muckel1204 18.05.10 - 20:54 Uhr

ja davon mal abgesehen, das unser Großer immer noch Nächte dabei hat, in denen er uns in der Nacht ruft, um sich zudecken zu lassen#rofl

Beitrag von chaosotto0807 18.05.10 - 21:13 Uhr

das hatten wir bis vor kurzem noch regelmäßig #winke#winke#winke#winke#winke#winke..mmmmmaaaaaaaaammmmmmmmaaaaaaaaaa....iiiiiiichhhhhhhhhhhhhh bbbbiiiinnnnnnnnnn auuuuuuuuffffffgggggeeeeedddddeeeeeeccccccckkkkkkkkttttttttt #klatsch#gruebel#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl. dann bin ich immer so richtig schön wach mitten in der nacht #rofl#rofl#rofl

Beitrag von maria1987 18.05.10 - 20:05 Uhr

wenn deine kleine dich gut im schlafsack schläft, warum lässt du es nicht so?? meine maus, 15 monate, schläft auch super im schlafsack und ich werde es, denke ich, noch lange so beibehalten...

Beitrag von maria1987 18.05.10 - 20:06 Uhr

ich meinte natürlich "wenn deine kleine DOCH..." #klatsch;-)

Beitrag von bettina79 18.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

ja sie hat doch nen schlafanzug und socken an oder???

Und wenn sie zugedeckt da liegt ist es nicht schlimm. Wenn sie nach her fester schläft gehst rein und deckst sie nochmals zu. Meine hat sie immer wieder aufgestrampelt, sie lagt die meiste zeit der nacht ohne decke. Aber wenn sie schlafanzug anhaben ist es nicht schlimm.

Aber du kannst auch weiterhin beim schlafsack bleiben, das ist auch kein problem.

gruß Bettina

Beitrag von pinklady666 18.05.10 - 20:06 Uhr

Hallo

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Marie sich meldet wenn sie freiert bzw. sich (jetzt) selbst wieder zudeckt.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von britta87 18.05.10 - 20:17 Uhr

Danke für die vielen Erfahrungsberichte.
werds mal so ausprobieren und wenn ich kein gutes gefühl bei hab nehm ich den Schlafsack wieder...

Beitrag von hutzel_1 18.05.10 - 20:29 Uhr

Mein Sohn hat von Geburt an mit Schlafsack UND Decke geschlafen... Mit 2 1/4 Jahren hat er von heute auf morgen beschlossen, dass er den Schlafsack doof findet und schläft seitdem ohne.

Da er sich ständig aufgedeckt hat, haben wir ihm eine normalgroße Decke gekauft, seitdem ist Ruhe :-)

LG,
Hutzel_1

Beitrag von steffi-frank 18.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

also ich würde sie noch im Schlafsack lassen, wenn sie noch möchte.

Hannes hat leider letzte Woche den Schlafsack verweigert, er ist jetzt 2 Jahre und 7 Monate alt.

Ich war am Anfang auch immer unruhig, aber er liegt fast immer brav unter der Decke. Ziehe ihm aber noch Socken zusätzlich an und stecke die Schlafanzughose in die Socken, damit er nicht mit nackten Beinchen in der Nacht dort liegt.

Ansonsten würde ich persönlich immer den Schlafsack so lange dem Kind anziehen, bis es den dann irgentwann verweigert.

Viele Grüße
Steffi mit Hannes 18.10.07

Beitrag von kathrincat 19.05.10 - 11:36 Uhr

meine von anfang an, kissen mit 6 mon