Brauche dringend gute Ablenkungstipps!

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von arme.schwarze.katze 18.05.10 - 19:56 Uhr

Die Trennung von meinem Freund ist jetzt über 4 Monate her und trotzdem wird es einfach nicht besser. Er hat mich sehr verletzt: Belogen, ausgetauscht gegen ne Andere, aus meinem eigenen Zuhause rausgeschmissen und trotzdem kann ich ihn einfach nicht vergessen. Es macht mich fertig, dass ich ihm so egal bin. Ich würde mich so gerne bei ihm melden, aber ich weiß dass es keinen Sinn hat. Ich darf mich selbst nicht so erniedrigen - ich hab das nicht verdient und es gäbe eh keine Chance mehr für uns.

Brauche Tipps damit ich mich von diesen dummen Gedanken ablenken kann! Brauche also ausgefallene Trennungsbewältigungs-Tipps bitte!

Folgende hab ich schon hinter mir (hat nur kurzfristig geholfen):
- Neue Frisur und Typveränderung
- Flirten im Internet #klatsch
- Bierrausch
- Abnehmen
- Liste mit allen schlechten Eigenschaften von meinem Ex erstellen
uvm.

Was hilft euch bei Liebeskummer? Bitte helft mir.

Mein Ziel: 2 Tage am Stück nicht weinen!

#danke

Beitrag von 1987julia 19.05.10 - 07:10 Uhr

Ich an deiner Stelle würde mir keine Zeit für weiteren Kummer lassen!
Beleg doch einen Yoga-Kurs oder melde dich in einem Fitnessstudio an, das kostet viiiiel Zeit und man lernt neue Leute kennen!

Lösch alle Nummern die du von ihm hast, ich geh mal davon aus du kennst sie auswendig aber das vergisst man auch ganz schnell.

Triff dich soviel mit Freunden und Verwandten wie du nur kannst!

Beitrag von tinaviktoria 20.05.10 - 12:20 Uhr

triff dich mit ner guten Freundin ( Freundinnen) und geht mal richtig feiern, vergiss alles rund um dich . Es wird bald Sommer, da ist man sowieso viel draussen, Grillt usw.. und da lernt man auch immer wieder neue Leute kennen, ich weiss eine Trennung ist nie leicht, aber irgendwann wirst du auch einen Mann finden der dich liebt wie du bist usw.

alles gute und liebe lg tina

Beitrag von mamizum3ten 20.05.10 - 17:59 Uhr

Hey arme.schwarze.katze. :-)

Nimme es leichter, geh mehr in die Natur, du darfst natürlich auch an Ihn denken denn es war ein Abschnitt deines Lebens......

Gehe auf ein Feld oder in den Wald (weiß ja nicht was bei dir in der nähe ist) und schrei es raus was dich soooo traurig macht, stell dich, von mir aus vor einen Baum, und wirf Ihm alles an den Kopf das dich verletzt.......

Ausserdem solltest du dich Mental von ihm abnabeln/trennen das kannst du mit hilfe des Erz-Engels Michael tun, er hat ein Schwert welches trennt.

Stell dir in einer ruhigen Minute vor, Michael trennt dich ab von deinem Ex "mit seinem Schwert" -bei mir hat es geholfen- (ein hieb jeweils, vor Dir, hinter Dir, rechts, links, oben und unten) es sollte helfen, ein Versuch ist es wert.

Ich wünsche dir viel, viel Kraft!!!

Sei froh das Ihr keine Kinder habt, es wäre noch schlimmer.

Lieben Gruß
mamizum3ten