Größe/Gewicht eurer Sproßlinge??Erbrechen nach Mahlzeit??!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von neety 18.05.10 - 19:58 Uhr

Hey ihr lieben ,
Iwe groß und schwer sind oder waren eure Kleinen Zwerge denn im 3 Monat ? Meine Kleine ist jetzt 3 Monat und 2 wochen alt und wiegt 7,3 klilo und ist 67 cm groß . Wollte nur mal so wissen wie normal es ist,denn jeder sagt mir sie wäre so schwer #gruebel
Und spuckt eure lieblinge auch so viel? jedes mal nach dem essen,spuckt sie in schwallen eine Menge wieder aus und die ganze Zeit weiter wenn sie wach ist fließt immer was nach, wie ein Wasserhahn#kratz außer Morgens nach dem Aufstehen, da trinkt sie nicht so viel und schläft auch relativ schnell wieder ein...

lg neety (Casandra 3 Monate)

Beitrag von reddevil3003 18.05.10 - 20:05 Uhr

also mein kleiner ist 6monate alt und wog letzte woche 7660g und war 67cm groß. und ein spuckkind war mein kleiner für die ersten 4monate auch. da kam auch alles wieder raus.

was sagt denn der KiA wegen größe und gewicht?

Beitrag von neety 18.05.10 - 20:07 Uhr

Ich muß am Donnerstag dahin, dann bin ich gespannt was er sagen wird#zitter

Beitrag von star26 18.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

weiß nicht ob ich dir weiterhelfen kann, unsere Saskia spuckt gar nicht.
Sie wurde am 03.02.10 geboren (6 Wochen zu früh) mit 42 cm und 1870g heute ist sie bei 63 cm und 4,9 kg. Eben zu früh, daher weiß ich nicht ob es dir nützt. ;-)

lg star

Beitrag von 19anna82 18.05.10 - 20:06 Uhr

Hallo!

Also ich finde auch, dass sie für drei Monate recht gut dabei ist;-)
Joris ist 6 Monate alt und ist 70 cm groß und 7580 g schwer - und das ist eigentlich schon ziemlich groß...

Seine Schwester war mit 6 Monaten genauso groß, aber 300 g leichter.

Mein Mann und ich sind auch beide ziemlich groß. Die Gene spielen ja auch eine Rolle.

LG
Anna

Beitrag von neety 18.05.10 - 20:12 Uhr

Naja , ich weiß nicht #kratz ich würde sagen, das wir beide durchschnitts größe haben, mein Freund 1.80cm und ich 1.70 . aber es sagen wirklich viele sie wäre schon groß für ihr alter #schwitz Ob das wohl heißt daß sie später auch groß sein wird ??
Obwohl ...ein Nachteil wäre das ja nicht #schein

Beitrag von haruka80 18.05.10 - 20:12 Uhr

Mein Sohn war mit 3 MOnaten 5,6kg schwer und hatte 63cm.

Beitrag von hope001 18.05.10 - 20:14 Uhr

Mein Kind spuckt Unmengen. Heute Mittag gab es Möhren und heute Abend spuckt er noch orange:-(

Finn spuckt oft noch 2 Stunden später.

Ich wunder mich manchmal, dass er überhaupt zunimmt.

Mit 12,5 Wochen wog er 5030g, 58,5cm und mit 25,5 Wochen 6970g und 69cm.

Hope mit Finn 6 Monate

Beitrag von fantablue 18.05.10 - 20:16 Uhr

Hallo neety,

ich finde schon daß deine Tochter gut dabei ist. Aber Gewicht und Größe passen ja zueinander (wenn du verstehst was ich meine).Da würde ich mir jetzt keine großen Gedanken machen. Vielleicht hat sie bald ein oder sogar zwei Monate in denen sie gar nicht oder kaum wächst/zunimmt.
Meine Tochter ist übrigens sieben Monate und nur ca. 300g schwerer und nur 1 cm größer. So ist das halt. Jedes Kind ist anders.

Ich wünsche euch beiden alles Gute,
fanta mit Lena.

Beitrag von nicole7 18.05.10 - 20:23 Uhr

Hallo!

Ronja ist ca. 60 cm groß, wiegt etwas um 5 kg und spuckt nie einen Tropfen.

Ich denke das Casandra einfach zu viel trinkt, und alles überschüssige spuckt sie aus. Also einfach mal weniger geben?

LG
Nicole

Beitrag von hatz09 18.05.10 - 20:24 Uhr

Hallo neety,

also deine maus ist wirklich gut dabei ;-),aber es passt ja alles soweit!
und mit dem spucken würde ich mir keine gedanken machen,sie nimmt ja nicht ab!;-)
Meine Maus ist jetz fast 14 Wochen und hat 60cm und 5350g.

lg Hatz (Justice fast :-D 14 Wochen)

Beitrag von littleblackangel 18.05.10 - 20:31 Uhr

Hallo!

Na du bist gut...die Größe und das Gewicht haben wir nun mit 9 1/2 Monaten gerade mal so...


Bei euch wird das Spucken wohl nicht so schlimm sein, sie nimmt ja trotzdem gut zu!

LG

Beitrag von sandrinchen85 18.05.10 - 20:48 Uhr

hi,

also stella hatte mit 3 monaten 59 cm und 5180g.
heute wurde sie wieder gemessen(wird nächste woche 6 monate)und war 65 cm und 6050g.aber man muss auch sagen,dass sie unheimlich zierlich ist ;-) da kommt sie ganz nach ihrem papa(1,90m und 70 kg).
momentan spuckt sie auch extrem viel aus,aber sie hat wohl auch gerade magen-darm :-(
lg

sandra mit stella(fast 6 monate)

Beitrag von yvonne1979 18.05.10 - 21:13 Uhr

Hallo.

Also zu meinem Kleinen Sonnenschein sagt auch jeder er ist aber schon groß. Er wiegt mit knapp 4 Monaten 7350 g und ist 65 cm groß. Er trinkt aber nicht zuviel. Er verlangt zwar neuerdings manchmal nach mehr, aber die Kinderärtzin sagte ich soll nicht mehr Milch geben (Flasche). Ich hab jetzt mit Gläschen angefangen und das bekommt ihm gut. Ich muss dazu sagen, sein Papa ist 1,95m groß und wiegt 95 kg. Da ist es ja vielleicht nicht ungewöhnlich dass er so groß ist.
Meine Tochter war als Baby auch ein richtiger Wonneproppen, und jetzt ist sie schlank. Sobald sie laufen konnte hat sich das gegeben.
Mach Dir nicht so viele Gedanken, das verliert sich wieder. Vielleicht kommt auch mal eine Phase wo die Zwerge kaum Hunger haben.
Im Moment kündigt sich bei uns wahrscheinlich der 19-Wochen-Schub an. Er will jetzt wieder nachts eine Flasche und ist tagsüber ziemlich quenglig, ist nur zufrieden wenn er rumgetragen wird. Aber auch das geht vorbei.
Ich hatte auch Angst ihn zu überfüttern, aber trinkt ganz normale Mengen und wenn er jetzt nachts wieder Hunger hat geb ich ihm auch was. Das bleibt ja nicht ewig so. War bei dem letzten Schub auch so, da hat er ein paar Tage nachts wieder getrunken und dann nicht mehr.
Ich versuch auch ihn tagsüber mit etwas Tee oder verdünntem Karottensaft hinzuhalten. Klappt meist ganz gut. Versuchs doch mal damit.

Liebe Grüße

Yvonne mit Tom (knapp 4 Monate)

Beitrag von stoltze-mami83 18.05.10 - 21:23 Uhr

hallo

also was die größe und gewicht betrifft das ist schon der hammer meiner ist jezze 5 monate alt und wiegt 7,7kg und ist 63,5 cm und selbst da ist es so das er laut der messtabelle bei der KÄ zu schwer ist also um auf deine frage zu antworten in dem alter sehr ungewöhnliche angaben. und auf jedenfall etwas zu schwer aber da lass dich nicht verrückt machen denn sie rennt sich das bestimmt irgendwann ma wieder runter.

und was das spucken betrifft ja kenn ich liegt daran das sie mit einmal zuviel zu sich nimmt man muss es so sehen hat meine hebi gesagt der magen eines babys ist grad ma so groß wie des babysfaust und wenn sie dann miteinmal zuviel zu sich nehmen kommt das was zuviel war wieder raus.

ich würde dir da empfehlen aber ur so als tipp mach ma zwischen drinn ne kleine pause und wenn sie dann noch will kannst du sie ja weiterfüttern

Lg.

Beitrag von hope001 18.05.10 - 21:37 Uhr

Ich schreibe nochmal kurz.

Man muss immer Größe und Gewicht in Relation sehen und wenn das stimmt, ist es ok.

http://www.abnehmen.net.in/bmi/bmi-kleinkinder.html

Ich habe jetz eine Bekannt aus Jungendtagen wieder getroffen, die hat am selben Tag wie ich ihren Sohn bekommt.

Ihr Sohn ist 75cm und 10600g - meiner 69cm - knapp 7kg, ein ganz schöner Unterschied.
Weil ihr Sohn die Tabellen beim KiA sprengt wurde der Bmi getestet und der war im Rahmen, also alles ok.

LG, Hope mit Finn 6 Monate

Beitrag von verfri80 18.05.10 - 22:05 Uhr

Hallo zusammen,
Gero ist morgen genau 3 Monate alt und er ist 62cm groß und wiegt 6300g!

Aber jedes Baby ist anders und ich denke so Vergleiche sind schwer zu machen!

Lg Verena u. Gero#winke

Beitrag von baby.2010 18.05.10 - 22:21 Uhr

hi,mein dicker ist nun fast 2 monate alt,wog bei geburt 3610g,50cm gross war er.jetzt ist er 56cm, und wiegt 5270g.also,vor 1 woche.
er spuckt fast regelmässig ETWAS nach dem stillen...ist wohl zu viel was er trinkt.solange die babys nicht abnehmen ist das spucken in ordnung.
also,ich finde das gewicht deines babys nicht wirklich schlimm#gruebel#kratz

Beitrag von sonnenstern2010 18.05.10 - 22:28 Uhr

Ich denke, dass bei der Größe das Gewicht passt.

Meine Kleine ist auch 3 1/2 Monate alt und wiegt bei einer Größe von 61 cm 6.500 Gramm.

Spucken tut meine Kleine vom ersten Tag extrem. Die Milch kommt richtig schwallartig raus. Das einzige nervende daran ist das ständige umziehen von ihr und von mir *schmunzel* .... mein Kinderarzt meinte, dass das Spucken total normal sei. Manche Kinder spucken halt extrem.

Sein Tip:"Die Menge der Flasche aufteilen. D.h. erstmal die Hälfte geben und dann eine halbe Stunde die andere Hälfte.

Hilft aber bei meiner Süßen nicht viel. Sie spuckt trotzdem extrem.