Blut und Eiweiß im Urin...Fieber bis 40 !!.....3 Jähriger

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bambolina1984 18.05.10 - 19:59 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich hoffe ihr könnt mich bissel aufklären!

Mein Sohn fast 3 .. bekam heute Nacht plötzlich Fieber ! ( 39,7) hab ihm dann gleich ein Zäpfchen gegeben. Morgens um 08.00 Uhr hab ich nochmal gemessen da waren wir dann bei 39,9... wieder zäpfchen... um 10.00 Uhr nochmal gemessen immer noch gleiche Temperatur und klagte über Bauchschmerzen.

Hab ihn dann eingepackt und bin zum KA. da hatte er noch (39,4) sie hat den Bauch abgetastet und meinte er hat luft drin... aber sonst hört sie nichts.
Nach langem hin und her hat mein kleiner dann auch Urin abgegeben.
Die Ärztin teilte uns dann mit, dass es eine geringe menge an Blut und Eiweiß im Urin hat.
Wir sollen abwarten... ... wie was wooo?

Daheim angekommen hatte er genau (40,0)

Jetzt sitz ich daheim, mein Kind atmet laut, redet im schlaf wegen dem Fieber vermut ich mal und klagt wegen Bauchschmerzen...

Hab jetzt bisschen gegoogelt und les nich so tolle sachen... vorallem frag ich mich ob sie nicht nach den Nieren schauen müsste?

was würdet ihr machen? kennt ihr euch damit aus?

Ihn liegen lassen ... die nacht irgendwie rumbringen... zäpfchen geben...

Oder doch nochmal ins KKH und drauf schauen lassen? ( wobei ich grad mit dem gedanken spiele ins KKH zu fahren)

Vielen dank fürs Antworten

lg sabrina

Beitrag von cherry19.. 18.05.10 - 20:03 Uhr

ich würde ihn einpacken und ins krankenhaus fahren. bauchweh, hohes fieber und eiweiß und blut im urin könnten auf ne blasenentzündung hindeuten. ich würde die nacht def. NICHT abwarten, wenn ich wüsste, er hat eiweiß im urin UND blut! komische ärztin... bei blut im urin wieder nach hause geschickt zu werden, finde ich nich so dolle :-(
hätte er das nicht, würd ich sagen: wart halt nochmal, wie es sich entwickelt. keanu hatte sogar mal 40,9 Fieber #schock Aber eben NUR dieses fieber. bei euch kommen ja def. beschwerden, die ner blasenentzündung nahekommen!

gute besserung

Beitrag von 9605paja 18.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

Geht das Fieber mit Zäpfchen den runter?

Was hat die Ärztin gemeint, was es sein könnte- Diagnose????

Ganz ehrlich ich würde ins KKH fahren, normal beobachte ich auch erst mal aber das wäre mir auch nicht geheuer.


lg und gute Besserung

Beitrag von dani.m. 18.05.10 - 20:26 Uhr

Das klingt mir ganz arg nach einer Nierenbeckenentzündung! Bei mir lief die auch so ab, mit hohem Fieber, obwohl ich sonst keins hab.

Fahr zur Sicherheit ins KH und lass, wenn sich der Verdacht bestätigt, gleich einen Abstrich machen. Mir wurde damals gesagt, dass es in dem Bereich jede Menge resistente Erreger gibt.

Gute Besserung #klee und ich kann mit dem Kleinen mitfühlen

Beitrag von nan75 18.05.10 - 20:30 Uhr

Hallo Sabrina,

auf was und wie lange sollst Du laut KA denn warten ? Ich würde glaube ich auch ins KH fahren.
Ich wünsche Euch Gute Besserung #klee

LG
Nan