Nahrung wechseln aber zu was?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sternchenmama2 18.05.10 - 20:41 Uhr

Mein Sohn (8 Wochen) bekommt Humana HA Pre. Es gibt jedoch so einige Probleme (z.B. hat er nur alle 2-3 Tage Stuhlgang dazwischen quält er sich arg mit Blähungen) so dass wir nun am überlegen sind, ob wir nicht die Nahrung wechseln.
Aber zu was? Ist es egal. Also klar ist natürlich HA Pre. Aber welche Firma? Einfach probieren?
Kann man auch von jetzt auf gleich wechseln oder muss man immer eine Flasche nach der nächsten ersetzen?

Beitrag von sako2000 19.05.10 - 07:44 Uhr

hallo,

was sagt denn deine hebamme dazu?
generell ist es normal, dass babys bis ca. zum 3. monat blaehungen haben und sich "quaelen", da der verdauungstrakt noch nicht ausgereift ist.

solltest du trotzdem wechseln wollen (ich wuerde erstmal die 3 monate abwarten und schauen obs besser wird) wuerde ich ganz langsam ersetzen, auf keinen fall sofort.

lg und alles gute
claudia