zuviel männliche hormone,frage hab

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandra7.12.75 18.05.10 - 20:43 Uhr

Hallo

Hier fragt jetzt eine schon vierfachmama wegen schwanger werden.

Ich war im August beim Gyn und da wurden zuviele männliche Hormone festgestellt.

Habe dann 3 Monate die Diane 35 genommen und dann abgesetzt.

Ich habe aber regelmäßig meine Periode bekommen ausser im Dez.,da hatte ich während einer Panikatacke eine Zwischenblutung(das erste mal seit einsetzten der Periode mit 13 Jahren).

Ansonsten alles normal.


Ich habe auch immer so ein stechen im Unterleib und so ein bischen Ausfluss.

Könnte ich so schwanger werden oder sollte ich doch mal zum Doc um mir Fachliche Hilfe in Anspruch zu nehmen??

Ich bin sonst ohne Probleme schwanger geworden denke aber gerade über die Hormone nach.

Danke für eure Hilfe.

lg

Beitrag von sandra7.12.75 18.05.10 - 20:45 Uhr

Hallo

Fachliche hilfe war damit gemeint was der Doc so sagt.Boh selbst beim Kinderwunsch gehen einen schon die Hirnzellen flöten#schwitz.

lg