Probleme mit KS- Naht

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von simone1678 18.05.10 - 21:14 Uhr

Hallo!

Meine Süße ist jetzt 18 Tage alt und ich quäle mich noch mit meiner Kaiserschnitt- Naht rum.#aerger
Zum Teil ist die oberste Hautschicht wieder aufgegangen. Außerdem nässt es.
Im Moment schmiere ich Calendula Creme (Tip v. Hebamme)
und versuche das ganze trocken zu halten, was in der Hautfalte gar nicht so einfach ist.
Außerdem ist der ganzen Naht lang das Gewebe links und rechts des Schnitts sehr verhärtet.

Hat jemand zufällig noch einen anderen Tip als Calendula auf Lager? Wäre echt dankbar. Es nervt nur noch. :-(

Liebe Grüße

Simone mit Baby Hannah

Beitrag von zwerg07 18.05.10 - 21:19 Uhr

Hallo,

ich habe Wundpuder benutzt und vor allem eine Zellstofflage in die Hautfalte gelegt, so ist alles schön trocken gewesen und war ruckzuck verheilt.

LG

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 21:33 Uhr

Zu versuchst trocken zu halten, schmierst aber gleichzeitig? Halte ich für grundverkehrt. Ich würde das beim FA checken lassen.

Beitrag von wolke151181 18.05.10 - 21:45 Uhr

Hallo Simone!

Ich hatte auch das Problem, weil ich übergewichtig bin. Der Bauch hing direkt über die Narbe und nässte.

Ich bekam von meiner Hebi eine Cortisonsalbe, die ich dreimal am Tag ganz dünn auftragen sollte. Damit Luft an die Narbe kam, hab ich Heilwolle gekauft, eine Wurst geformt und in die Falte gelegt. Es wurde nach zwei Tagen wieder richtig gut. Und heute sieht man die Narbe fast nicht mehr.

LG Claudia

Beitrag von -lullaby- 19.05.10 - 11:50 Uhr

Hy,
also ich hatte noch so eine Rolle ausm Krankenhaus die hab ich mir immer drauf gelegt bzw umgeschnallt oder auch eine einfache Stoffwindel, damit die Feuchtigkeit weg geht.
und von meiner Hebamme hab ich noch Arnica Kügelchen bekommen und Traumeel Tabletten sollte ich mir selber holen und davon 3 mal 1 nehmen. Bei mir hats super geholfen.... und Luft dran lassen :-)
war auch nach knapp 3 Wochen alles verheilt