Hilfe !Schreien unterwegs und fremdeln mit 13 wochen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von candysandy 18.05.10 - 21:21 Uhr

Hallo,

ich werd fast wahnsinnig. Immer wenn wir z.B. bei meinen Eltern oder den eltern meines mannes sind kann niemand meinen sohn nehmen und tragen weil er sofort losschreit.

Er hört auch nicht mehr auf. ( Kein Tragen, wiegen, singen etc hilft )Bis ich ihn dann nehme, aber auch da beruhigt er sich nur sehr sehr sehr schwer. Meistens schläft er dann irgendwann ( oft weinend ) ein.

Kann das sein das er schon fremdelt ? Sollen wir nicht mehr so raus ? Allgemein ists echt schwierig wenn wir woanders sind. Zu Hause ists ganz anders. Da klappt alles gut. Er ist im rhythmus und alles ist bestens.

Bitte gebt mir tipps und erfahrungswerte.

Ganz liebe Grüße

Sandra

Er weint kaum.

Beitrag von nana141080 18.05.10 - 21:27 Uhr

Hallo,

ja ich kenne das. Mein Kleiner hatte das auch in dem Alter.
Ich habe ihn eben bei mir behalten. Fertig. Das ändert sich auch wieder wenn er größer wird. Er ist doch noch so klein und versteht die Welt nciht mehr wenn Mama nciht da ist sondern irgendwer anders.

Ein 10 Monate altes Kind kann sich ca. 2 Monate zurück an konstante Bezugspersonen erinnern...also an Oma und Opa kann sich dein Kind überhaupt nicht erinnern.

VG Nana

Beitrag von matzzi 18.05.10 - 21:30 Uhr

Hallo

ich denke dein kleiner Mann braucht einfach die Ruhe und Umgebung von zuhause. Vielleicht überfordert ihn alles andere zu sehr, er ist ja noch so klein.

Wenn er wirklich so empfindlich auf Veränderungen reagiert würd ich einfach seinen Ryhthmus soo selten wie möglich durcheinander bringen und wenn du unterwegs bist ihm viel Nähe von dir geben, damit er weiss Mama ist da.

Ich schätze ihm ist das alle einfach zu viel dann. Beim Schlafen muss man das alles nicht sehen dann:-)

Lg matzzi

Beitrag von tweetyengel 18.05.10 - 22:39 Uhr

Hallo,

bei uns hat das Fremdeln auch mit ca 13Wochen angefangen.
Laß sie am besten gewähren. Es wird nicht besser wenn du sie immer wieder anderen in die Hand drückst.
Vielleicht ist es möglich das der Besuch dann zu euch kommt? Unsere Tochter war zuhause viel entspannter und ab und zu durfte die Oma sie dann auch auf den Arm nehmen ;-)

Liebe Grüße