Umfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gabry 18.05.10 - 21:21 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche

Habe gerade eben einen interessanten Text über Toxoplasmose gelesen...und zwar soll es so sein, dass wenn man bereits einmal diese Krankheit durchgemacht hat und Antikörper im Blut hat...

die Nachkommen zu 72% MÄNNLICH seien...

Also bei mir stimmt es ich bin Positiv und habe bereits zwei Jungs.

Wie sieht es bei Euch aus?

Lg Gabry und danke fürs Antworten

Beitrag von nanunana79 18.05.10 - 21:25 Uhr

Ich war bei meinem ersten negativ und habe auch einen Sohn.

Liebe Grüße

Beitrag von tina281h 18.05.10 - 21:26 Uhr

War bei der ersten Schwangerschaft schon positiv.

1. Mädchen
2. Junge
3. noch nicht 100%ig, wahrscheinlich Mädchen

LG Tina :-)

Beitrag von finkipinky 18.05.10 - 21:26 Uhr

bei mir stimmt es nicht, bin toxo negativ und mein es wird jetzt der 2. junge!

Beitrag von -trine- 18.05.10 - 21:27 Uhr

Bin auch Toxo-positiv und bekomme auch einen Jungen #verliebt

Hab das auch gelesen :-)

Hier bei urbia hatte ich das auch schonmal geschrieben, da meinten die meisten, das sei ein Ammenmärchen...

Bei mir triffts aber zu #pro

Beitrag von inoola 18.05.10 - 21:27 Uhr

huhu,
ich bin negativ (trotz 4 katzen, wie ärgerlich)
wir bekommen junge und mädchen#verliebt besser gehts nich

lg inoo

Beitrag von muckel1204 18.05.10 - 21:27 Uhr

Ich bin negativ und habe auch 2 Jungs :-p

Beitrag von 4ermami 18.05.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

Meine Freundin ist Positiv und hat 2 Mädchen und ein Junge!
Meine Nachbarin auch Positive hat ein Mädchen und ein Junge!

Da stimmt es wohl eher nicht!

Beitrag von -trine- 18.05.10 - 21:29 Uhr

Es bedeutet ja nicht, dass Toxo-negative nur Mädels bekommen, bei denen kann die Verteilung ja trotzdem 50:50 sein.

Es ist eh so, dass mehr Buben geboren werden, weil die eine höhere Sterblichkeit haben, als die Mädels.

Und es trifft ja auch nur auf 72% der Toxo-POSITIVEN zu!

Beitrag von kiwu-4.07 18.05.10 - 21:29 Uhr

Demnach müsste es bei mir stimmen.
Bei meiner Tochter war ich negativ. Bin immer noch negativ und wieder #schwanger, aber weiß natürlich noch nicht was es wird. ;-)

LG, Tina mit Lilja (13 M) und #ei (12 SSW)

Beitrag von tekelek 18.05.10 - 21:30 Uhr

Hallo !
Das halte ich für ein Gerücht. Meine Freundin hat einen Sohn und eine Tochter, nun kommt der dritte Sohn. Obwohl sie Toxoplasmose positiv ist, hat es anscheinend doch für ein Mädchen gereicht ;-)
Ich selber bin negativ, habe ein Mädchen und einen Jungen, beim dritten weiß ich natürlich noch nicht, was es wird ...

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5 Jahre), Nevio (3,5 Jahre) und #ei (7.SSW)

Beitrag von -trine- 18.05.10 - 21:31 Uhr

Bei Toxo-NEGATIVEN ist das total irrelevant.

Es geht doch nur um die Verteilung der positiven, ob die wirklich bei 72% liegt!

Die negativen fallen hier raus. Es wäre nur interessant, ob die Mehrheit der positiven einen Buben bekommt ;-)

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 21:37 Uhr

Ich bin negativ und habe 2 Mädels :-)

Beitrag von flaqita 18.05.10 - 21:39 Uhr

Bin toxo positiv und bekomm ein Mädchen.

Liebe Grüße flaqita 32. SSW

Beitrag von sunny2808 18.05.10 - 21:40 Uhr

Wurde positiv getestet und bei mir wird es ein Mädchen. #verliebt

Beitrag von hascherl84 18.05.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

Ich bin Toxo neg. und bekommen ein Mädchen!!

lg

Beitrag von muschu2 18.05.10 - 23:11 Uhr

Bin toxo-positiv und kriege den 3. Jungen.

Beitrag von becci81 19.05.10 - 08:12 Uhr

hallo!
machst du eine auswertung? :)
ich bin tox negativ, habe zwei jungs und zwei mädels!
liebe grüße,
becci81

Beitrag von crumblemonster 19.05.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

ich bin auch jetzt in der 3. (intakten) Schwangerschaft wieder negativ und weiß diesmal noch nicht, was es wird. Bei meinem Glück wird es aber der 3. Junge.

Bei Toxoplasmose und Geschlecht kann ich mir überhaupt keinen Zusammenhang vorstellen. Aber es gibt ja vieles, was nicht unbedingt nachvollziehbar ist.

LG