g in ml umrechnen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jjarttos 18.05.10 - 21:22 Uhr

hallo
ich habe stillprobleme.
meine maus ist zu schwach zu trinken...
zumindest hab ich sie gewogen vor und nach dem stillen.
habe allerdings nur die gramm angabe. wie rechne ich das in ml um.
80g hat sie getrunkenin 35min.
hoffe mir kann jemand helfen.
danke schonmal
gruß jana

Beitrag von dentatus77 18.05.10 - 21:25 Uhr

Hallo!
Du kannst das fast 1:1 umrechnen. Ein ml ~ 1gr.
Aber ich finde 80gr in dem Alter gar nicht übel. Mehr muss sie noch gar nicht. Und die Zeit ist doch auch OK. Sie muss das Saugen ja auch noch lernen.
Liebe Grüße!

Beitrag von jjarttos 18.05.10 - 21:29 Uhr

hallo
danke für die schnelle antwort. ja wenn es fast 1 zu 1 ist dann fand ich es auch nicht schlecht. aber hatte was gehört das milch viel weniger ist... ich weiß nicht. sie wiegt jetzt 3200g.
und es heißt ja 150ml pro 1kg körpergewicht.
dann ist das ja ganz gut.
hab nur angst das sie zu schwach wird...
da sie am anfang von 2700g auf 2400g runtergefallen ist.
oh man... man macht sich so viel sorgen

Beitrag von dentatus77 18.05.10 - 21:58 Uhr

Ich hatte am Anfang im KH Stillprobleme und da meine Maus ein paar mal vor und nach dem Stillen wiegen müssen, da hatte sie meist so 50-60ml getrunken, und die Säuglingsschwester meinte, das wäre OK. Allerdings hatte Stina ein höheres Geburtsgewicht.
Dass die Kleinen nach der Geburt erst einmal abnehmen, ist normal, aber das sollten die Schwestern im KH oder die Nachsorgehebamme im Auge haben, und wenn die Abnahme zu hoch ist, raten sie notfalls auch zum Zufüttern. Aber wenn deine Kleine jetzt regelmäßig zunimmt, brauchst du dir keine Gedanken machen. Und wenn sie insgesamt einen zufriedenen Eindruck macht, regelmäßig ne schwere Windel hat und einfach fit ist, bekommt sie auch genug Milch.
Liebe Grüße!