Krabbelgruppe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurora-chantal 18.05.10 - 21:22 Uhr

Hallo,

möchte demnächst mit meinem kleinen Zwerg in eine Krabbelgruppe gehen. Dort kommt er unter Kindern und hoffentlich auch gleichaltrige. Wie muss ich mir das vorstellen? Wie läuft das dort ab?

Mein #schrei kann noch nicht krabbeln, er robbt und rollt sich durch die Gegend.

Gibt es eine Altersbegrenzung für Krabbelgruppen?

Wie sind eure Erfahrungen, bringt das was?

LG aurora-chantal mit schnuffelchen der fast 8 Monate alt wird #verliebt

Beitrag von hafipower 18.05.10 - 21:34 Uhr

Also, wir waren jetzt auch erst 2x.

Wir singen am Anfang immer ziemlich viel und machen so "Singspiele".
Danach wird irgendwas gespielt, in letzter Zeit waren Tiere das Thema, da wir übermorgen normal vormittags in die Krabbelgruppe und nachmittags mit der Gruppe auf einen Bauernhof gehen.

Mein Kleiner robbt auch erst (seit 2 Tagen 11 Monate alt), bei ihm ist es allerdings Größen bedingt, dass er bißle spät dran ist, da er für sein Alter enorm groß ist, und seine Muskeln nicht so schnell mitgewachsen sind.

Bei uns sind es ca. 10 Kinder die meisten 2 Jahre alt, dann mein Sohn und nochmal ein Zwerg mit 11 Monaten und ein Mädchen mit 3 Monaten.

LG

Beitrag von yvy1981 18.05.10 - 21:35 Uhr

Hallo,
wir gehen in eine "Krabbelgruppe" seit Sina etwa 6 Wochen alt ist. Alles Mamis aus unserem GVK. Wir haben uns so gut verstanden das wir uns gleich nach der Geburt wieder wöchentlich getroffen haben. Am Anfang war es ehr ein Mamitreff und die Mäuse lagen lieb nebeneinander auf den Krabbeldecken. Inzwischen ist es ein großes Gewusel. Alle krabbeln oder robben übereinander und klauen sich gegenseitig die Spielsachen. Es macht richtig Spaß ihnen zu zu sehen, und wir Mamis quatschen gemütlich und tauschen uns aus.
LG
Yvonne

Beitrag von loona-25 18.05.10 - 21:37 Uhr

Hey
wir sind in einer Krabbelgruppe seit Lukas 6 Monate alt ist,da konnte er auch gerade rollen.
Wir machen am Anfang immer ein Begrüßungslied und ein paar Fingerspiele,aber das ist mittlerweile fast unmöglich da die Kleinen immer abhauen ;-)
Danach wird gespielt,alle durcheinander,miteinander,alleine und die Mamas quatschen ein bischen#bla
Dann ist die Stunde auch schnell rum und es werden zwei Abschiedslieder gesugen.
Ist nicht besonders aufregend aber uns gefällt es und die Kleinen Knirpse sind danach auch k.o



LG loona mi Lukas*18.7.09#verliebt#gaehn