Muss man bei Mönpf-Einnahme auch pausieren???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maja1404 18.05.10 - 21:36 Uhr

huhu

Frage steht ja schon oben

Ich nehme Mönpf nun seid 2 Zyklen,wie lange sollte man es nehmen?

lg maja

Beitrag von milkalinchen 18.05.10 - 21:39 Uhr

Pausieren musst Du nicht, ich nehme ihn seit 17 Zyklen durchgehend 2mal täglich!

Beitrag von maja1404 18.05.10 - 21:44 Uhr

huhu

ahhh ok

Ich HAB ES BEKOMMEN WEIL ICH VOR DER MENS IMMER §-$ TAGE LANG sb HATTE;DIE NUN VERSCHWUNDEN SIND

eigentlich habe ich mir auch erhofft das sich dardurch mein Zyklus verkürzt.

Hatte sonst immer ZK von 33 Tagen,

und bin immer noch bei 33 tagen,muss das erst richtig wirken bevor sich was tut? ich meine PMS sind ja weg ,aber der Zyklus ist geblieben #kratz

kann ich davon ausgehen das es so bleibt oder kann sich das auch noch ändern und mein ZK wird doch irgendwann mal kürzer???

Danke dir

lg maja

Beitrag von milkalinchen 19.05.10 - 11:31 Uhr

Das kann ich Dir leider nicht beantworten, bei jedem wirkt Möpf anders und man darf nicht vergessen dass es ein pflanzliches Medikament ist...
In aller Regel benötigen pflanzliche Medikamente schon eine Weile bis sie "richtig" wirken, aber ich finde ein 33 Tages Zyklus ist nicht so ungewöhnlich und auch nicht zu lange...
Wenn Deine PMS Symptome weg sind finde ich dass es schon gut wirkt!
Einfach etwas abwarten ;-)