Schwanger in der Altenpflege!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spukemann 18.05.10 - 21:45 Uhr

Halli Hallo, bin neu bei Euch hier im Forum. Vielleicht kann mir jemand helfen: Ich arbeite in der Pflege und habe einen befristeten Abeitsvertrag, der im August abläuft. Wenn ich nicht weiter beschäftigt werde, wer zahlt dann das Elterngeld? LG spukemann

Beitrag von spukemann 18.05.10 - 21:48 Uhr

.... vielleicht sollte ich noch erwähnen, daß ich der 6 SSW bin.
LG spukemann

Beitrag von co.co21 18.05.10 - 21:52 Uhr

Hallo,

das Elterngeld zahlt der Staat, unabhängig davon ob du vorher beschäftigt warst oder nicht ;-)

LG SImone

Beitrag von spukemann 20.05.10 - 22:07 Uhr

Hi, hatte mich ganz falsch ausgedrückt, meinte natürlich nicht das EG, etwas Erfahrung hab ich da schon, ist mein 2. Kind . Allerdings bin ich jetzt nicht mehr im alten Beruf. Der ET liegt im Feb. mein Vertrag läuft bis August. Wer zahlt von August bis Feb. ? AG und Kasse, oder Staat mit Arbeitslosengeld.? Das war meine eigentliche Frage.


Grüße Spukemann