fühle mich nicht so wohl

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von girasoul 18.05.10 - 22:12 Uhr

hallo werdende mamis,
ich bin in der 15 ssw und habe seit ca. einer woche atemnot. dazu kann ich auch nicht lange stehen. ich kriege sofort einen hohen puls (gestern 112 schläge pro minute).
auf arbeit gehts mir auch nicht so toll. wenn ich massiere komm ich richtig ausser atem :-(
am liebestn würde ich mich krank schreiben lassen. habe aber ein so schlechtes gewissen, weil wir nur so eine kleine praxis sind, mit 4 angestellten :-(
was soll ich denn jetzt machen?

lg, melli

Beitrag von bibuba1977 18.05.10 - 22:17 Uhr

Hallo Melli,

neigst du zu Wassereinlagerungen und/oder Krampfadern?
Dann lass dir eine Kompressionsstrumpfhose verschreiben. Das hat mir etwas Erleichterung verschafft.

Trinkst du Kaffee oder anderweitigen Koffein?
Weitgehend einschraenken hilft.
Ich bin Kaffeetrinkerin. Aber mehr als einer geht nicht mehr.

LG
Barbara

Beitrag von girasoul 18.05.10 - 22:20 Uhr

also eigentlich neige ich gar nicht zu solchen sachen. aber das heisst ja nix. wenn man schwanger ist, ist alles anders. im moment habe ich aber keine einlagerungen.
koffein nehme ich gar nicht zu mir. ich mag keinen kaffee, und schwanrzen tee oder cola trinke ich auch nie :-(
das ist doof

Beitrag von mss.fatty 18.05.10 - 22:44 Uhr

ich hatte das auch...du hast mehr blut im körper, alles stellt sich um. beobachte und wenns schlimmer wird musst du das mit deinem fa besprechen. was die arbeit angeht, meld dich krank wenn es nicht geht, sprich mit deinem arzt.
denk an dein kind und nicht an deine kollegen
lg

Beitrag von girasoul 18.05.10 - 22:47 Uhr

das denke ich ja auch immer. aber ich habe angst das meine chefin mich für unzuverlässig hält. und ich wollte nach der geburt ja wieder da anfangen :-(