Bauchspiegelung morgen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von st23ma 18.05.10 - 22:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben....Morgen muss ich zur Bauchspiegelung antreten...Bin deswegen sehr nervös...Hat jemand von Euch das schon gemacht?? Ich habe Angst vor der Diagnose, was wenn die Eileiter zu sind???!

Danke für Eure Antworten....

Beitrag von bofohexe 18.05.10 - 22:29 Uhr

Hallo du

ist halb so wild

falls Verwachsungen oder dergleichen da sind, werden die weggemacht
und die Eileiter werden durchgespült, bei mir wurde das spülen öfter gemacht, solang bis die ganz durchgängig waren

Mach dir mal keinen Kopf und freu dich lieber
Statistisch gesehen werden gaaaaanz viele Frauen in den 6 Monaten nach der Bauchspiegelung schwanger.

viel Glück für morgen

lg Heike die dir die Daumen drückt

Beitrag von st23ma 18.05.10 - 22:34 Uhr

hallo! Danke DIr vielmal für die aufmunternden Worte! Ja, dann freue ich mich jetzt aber! :-) Es wäre natürlich toll, wenn es danach bald klappen würde...Wir warten jetzt doch schon fast 2 Jahre....

Beitrag von esha 18.05.10 - 23:00 Uhr

Also ich hab schon 12 Bauchspiegelungen hinter mir...ist nicht so wild ;)

Beitrag von bofohexe 18.05.10 - 23:31 Uhr

12
das ist aber heftig.......
kann man das echt so oft machen oder war das aus verschiedenen anderen (kein KiWu) Gründen

Beitrag von esha 19.05.10 - 06:32 Uhr

Ich hatte ständig riesige Zysten, Gebärmutterentzündungen, Endometriose, Eileiterverklebungen...total schrecklich