2. Zyklushälte wirklich zu kurz???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sophia1979 19.05.10 - 00:00 Uhr

Hallo Mädels,
nachdem eine Freundin mich verrückt gemacht hat wegen ihrer zu kurzen 2. Zyklushälfte bin ich auch schon ganz verunsichert.
Ich habe vor 2 Jahren mein erstes Kind bekommen, ss war unkompliziert und ich bin im 4. ÜZ ss gewesen.

Nun wollen wir ein zweites Kind und mir fällt auf, dass meine 2. Zyklushälfte 1. variiert und 2. zu kurz zu sein scheint. Diesen Montag z.B. hatte ich am 15 Tag meinen ES (Mittelschmerz, ZS etc.) und heute Abend, am 27. ZT habe ich schon meine Mens bekommen. Das sind dann ja nur 11 Tage. Oder rechnet man den Tag der Regel mit?

Ich weiß auch nicht, ist das denn wirklich schon eine Gelbkörperschwäche und ist das normal, dass meine 2. Zyklushälfte immer variiert? Habe zwar noch gar nicht angefangen zu üben aber jetzt schon Schiss, weil ich keinen Abort haben möchte.
Schmierblutungen habe ich nicht.

Danke schon mal und GLG,
Sophia

Beitrag von amazone6 19.05.10 - 06:46 Uhr

woher weisst du, dass am 15. ZT dein #ei war? Dieser kann variieren und war bei dir vielleicht zeitiger gewesen.
auch nach Pillenabbruch kann es sein, dass der Zyklus erst einmal bissel rum spinnt und sich erst noch einpendeln muss.

auch kann das nur 1malig vorkommen und im nächsten ZY wieder okay sein, also musst du das ersteinmal eine Weile beobachten.
AHja die ,,lieben´´ Freundinnen immer mit ihren Diagnosen und Prophezeiungen#augen
Lass dich erteinmal nicht verrückt von ihr machen, denn oftmals gönnt einem die beste Freundin keine #schwanger


#aha ZS u MS und ovus sind keine Garantie für einen ES und
den 1. tag der Regel rechnet man NICHT mit

Beitrag von sophia1979 20.05.10 - 00:16 Uhr

Hallo,
ich beobachte meinen Zyklus schon seit 1 Jahr! Mein ES war an diesem Tag weil er seit Monaten regelmäßig am Tag des Mittelschmerzes kommt (15/16 ZT). Ovus fange ich jetzt an!
Danke für die Antwort,
LG,
Sophia

Beitrag von bhavana 19.05.10 - 06:55 Uhr

Die 2. ZH errechnet man folgendermaßen.

Du rechnest ab dem Tag der 1. Höhenmessung, bis einschließlich zum letzten Zyklustag (also der Tag bevor die Mens kommt).

Ist die 2. ZH über mehrere Zyklen hinweg kürzer als 10 Tage, kann es sein dass eine GKS besteht.

Bei mir war die 2. ZH auch etwa 10 Tage, dann 11 und letztes Mal sogar schon 12 Tage lang.
Ich nehme Agnucaston (Mönchspfeffer).

lg

Beitrag von sophia1979 20.05.10 - 00:17 Uhr

Danke für die Antwort!
LG, Sophia