Kleidergröße Jungs...

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von krumel-hummel 19.05.10 - 07:03 Uhr

Hallo

Meine zwei großen Jungs haben Gr. 158 und 164. Leider findet man seltener was in den Größen. Kann man jetzt nicht schon auf Männerkleidung in Größe S ausweichen, oder ist das noch viel zu groß?

Danke
Hummel

Beitrag von krokolady 19.05.10 - 07:21 Uhr

In der Größe fand ich für meine Jungs auch kaum noch was.

Mein "Kleiner" ist jetzt 14.....ist 1,80 groß ....da passt nix mehr aus der Kinderabteilung. Grad Oberteile hab ich schon recht früh in der Herrenabteilung gekauft

Beitrag von krumel-hummel 19.05.10 - 14:27 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort! Dann werd ich die Jungs mal in die Herrenabteilung begleiten, mal sehen, ob es dort besser ist. Schöne Teile habe ich auf alle Fälle schon dort gesehen!

Dankeschön!
Hummel

Beitrag von chrisnik 19.05.10 - 13:14 Uhr

meine Jungs haben auch 158/154 und 170/176 - schwer da noch was zu finden...
bin jetzt schon oft z.B. bei Takko in der Herrenabteilung fündig geworden - für den Kleineren Gr. S und für den Größeren sogar schon Größe M....

Gruß, Sissy

Beitrag von krumel-hummel 19.05.10 - 14:28 Uhr

Na, dann greif ich gleich zur Größe S, dass sollte dann ja passen.

Vielen Dank auch dir
Hummel

Beitrag von diehilde 20.05.10 - 23:25 Uhr

Meine Jungs (Gr. 152/158) haben schon so einige T-Shirts und Pullover in Gr. S oder XS. Geht gut! Nur bei Hosen wird es problematisch, das geht gar nicht in der Männerabteilung. Aber da werden wir immer fündig bei H&M! LG