Zwischenmahlzeiten bei 7 Monate alten Baby??Flaschenkind

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von theda 19.05.10 - 07:57 Uhr

Hallo,

was für Zwischenmahlzeiten nehmt Ihr? Ab und zu lese ich, dass einige nur noch einmal am Tag ein Fläschchen geben, aber was für Mahlzeiten nehmt ihr dann zwischendurch?

Bei uns gibt es morgens gegen 6.30Uhr ca 200ml Milch.
Dann gegen 10.30Uhr nochmal 200ml Milch.
Gegen 13.00 Uhr Mittagsgläschen.
Nachmittags ein Früchtegläschen und um 17.30 Uhr 200ml Milch für die Nacht.

Wie ersetzt ihr die Milch??

VG


Beitrag von sadhob12 19.05.10 - 08:02 Uhr

Halloo

Also der Cody bekommt manchmal anstatt milch, ein milchbrei und tee dazu;-)


Also der cody bekommt um 7 uhr seine M flasche 230 ml
Dann bekommt er um 11.30 sein mittags menue
um ca 15.00 bekommt er ein glaeschien mit obst oder joghurt
ca 16.00 16.30 bekommt er nochmal eine flasche die er meist nie fertig trinkt
um 19.30 bekommt er sein abendbrei mit karottensaft

und natuerlich zwischendurch immer was zu trinken anbieten etc.....auch mal ein baby keks:-p

Ich wuerde einfach die milch mit brei umtauschen.....oder du gibst etwas obst und dann nur noch eine halbe flasche milch........jenadem wie es dein kleiner verlangt


lg elke

Beitrag von kiwi-kirsche 19.05.10 - 08:06 Uhr

Hallo,
also erstmal: Einmal am Tag eine Flasche für ein 7 Monate altes Kind ist definitiv kein Vorbild für euch!;)
Also Niklas ist jetzt 11 Monate alt und bekommt morgens und Abends seine Milch auf jeden Fall. Nach dem Mittagsbrei hab ich als erstes die Malzeit Nachmittag durch einen Getreide-Obst-Brei ersetzt. Danach kam der Milchbrei am Abend, der mittlerweile von einem Brot mit Butter, Wurst oder Käse ersetzt wurde. Danach gebe ich ihm trotzdem immernoch etwas Milch.
Vormittags bin ich derzeit dabei ein Müsli (Mit Vollmilch o. Joghurt) einzuführen, oder eben etwas Obst, Brot etc.
Also alles schön eines nach dem Anderen, du hast noch Zeit! Milch ist im ersten LJ das HAUPTnahrungsmittel für die Zwerge!

lg
Kiwi

Beitrag von sadhob12 19.05.10 - 08:12 Uhr

wer gibt nur eine flasche milch am tag?????

Beitrag von kiwi-kirsche 19.05.10 - 08:19 Uhr

Bekannte. Weil die meinen er "möchte" und "braucht" nicht mehr so viel milch...

Beitrag von sadhob12 19.05.10 - 08:27 Uhr

ja sowas ist nicht so prickelnd!!

Wobei es gibt wirklich kinder die ihre flaschen nicht mehr wollen:-(

Meiner Mag die Milch auch nicht mehr so wirklich!! Manchmal muss ich schummeln und die milch mit etwas karottensaft an machen :-p

Wenn er koennte wuerde er den ganzen tag Birnen obst essen LOOOL!!!


Aber man kann ja immer ein bissi trixen;-)!!


lg elke mit codyyyyyyyyy :-D#verliebt

Beitrag von katzejoana 19.05.10 - 08:07 Uhr

Guten Morgen,

unsere Maus bekommt morgens

07:30 Uhr 200ml Milch

10:00 Uhr eine Banane

12:00 Uhr Mittagsgläßchen (ca. 3/4 Glas)

16:00 Uhr Obst-Müsli Gläßchen (ein halbes)

18:30 Uhr Abendbrot (Brei )

Zwischendrin bekommt sie Fencheltee mit Apfelsaft

LG Joana

Beitrag von yozevin 19.05.10 - 08:14 Uhr

huhu

ich habe beim großen vormittags die milch in dem alter etwa mit getreide-obst-brei ersetzt.... einfach normale getreideflocken mit obstbrei und bissel wasser anrühren! eigentlich wollte ich ihm die flasche auch noch lassen, aber er wollte die von sich aus nicht mehr.... seitdem bekommt er nur noch morgens und zum schlafen eine flasche!

sein plan sah (und sieht teilweise) etwa so aus:

7 uhr 170 ml milch (300 ml jetzt)
9-9.30 Uhr GOB (Brot, knäcke, apfel etc jetzt)
11.30-12.30 Gemüse/Beilage/Fleisch (Brot, knäcke oder reste vom vortag jetzt)
15 uhr GOB (Obst oder mal nen keks jetzt)
18 uhr Milchbrei (warmes essen vom tisch jetzt)
20 uhr 170 ml milch (230-300 ml jetzt)

Habe dann zeitig den brei morgens und abends gegen brot ersetzt, weil er das alleine essen konnte.... wenn dein kind sitzen kann, kannst du ihm auch morgens gerne mal ein brot anbieten! das können kinder auch auf felge kauen.....

LG Yoze

Beitrag von fabricehanni 19.05.10 - 08:17 Uhr

Hallo meine Maus ist jetzt 8 Monate, bekommt aber schon seit 4 Wochen das essen in folgender reihnfolge:

6:30 Uhr 200ml 1er Milch

9:30-10 Uhr 200ml 1er Milch

12:30-13 Uhr Mittagsgläschen(mein selbst gekochtes schmeckt ihr nicht#aerger)

15:30-16 Uhr ein Obst-Getreide-Brei oder Reisbrei

18:30 Uhr 200ml 1er Milch

und dann schläft sie bis morgens durch.

Zwischen durch bekommt sie noch Reistaler....Bestimmt so 5 Stück am Tag. Und wenn ich mal ne Banane esse beko#schockmmt sie auch was ab.

Dann trinkt sie über den Tag verteielt noch bis 400ml Tee....

Ich bin auch der meinung das 1 Flasche Milch zu wenig für ein 7 Monate alte Baby ist.

Liebe Grüße Saskia mit Lia-Sophie (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von theda 19.05.10 - 08:32 Uhr

Danke, dann bin ich ja genau in der Norm ;-)