welche schwimmflügelgröße haben eure 2jährigen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von unterdessen 19.05.10 - 07:58 Uhr

hallo ihrs,

wir haben schon fast alle schwimmhilfen durch, der schlori funktioniert noch nicht irgendwie, diese "schwimmreifen" sind einfach zu sperrig also haben wir als letztes die flipper swimsafe gekauft. aber egal was wir machen, die dinger rutschen einfach wieder von den armen.

oona wird jetzt 2, ist 85cm und knapp 10,5kg leicht... insgesamt eher zierlich.

jetzt will ich doch mal noch die stinknormalen schwimmflügel versuchen, frage mich aber, ob ich die größe BIS 1 jahr kaufen soll oder die AB 1 jahr! letztere sind ja auch erst ab 11kg und ich hab echt keine lust, noch ein paar zu große schwimmhilfen rumliegen zu haben... :-[

was meint ihr?!?

grüßle, adina

Beitrag von aoiangel 19.05.10 - 08:35 Uhr

Mein Kleiner hat die Swimfix in der kleinen Größe (0 - 4 Jahre ist das):
http://www.swimfix.de/
Die haben wir beim Babyschwimmen mit etwa 6 Monaten bekommen, die passen auch jetzt noch super.
Mein Großer hat die auch getragen bis er etwa 4 Jahre alt war, erst danach hat der Große die Delphin Schwimmscheiben bekommen.

LG Anne mit 2 Jungs

Beitrag von judith81 19.05.10 - 08:42 Uhr

Hallo,
wir nehmen seit anfang an diese hier:
http://www.mytoys.de/fashy-DELPHIN-Kinder-Schwimmscheibe/Equipment/KID/de-mt.sp.ca02.04/1950865
Johanna ist jetzt 2 1/4 Jahre und seit sie die Teile tragen kann, trägt sie sie immer. Sie sind zwar sperrig, aber so hat sie was zu tun. Johanna ist allerdings schon 98 cm groß und wiegt 16 kg.
Jonathan ist 9 Monate, wiegt 11 kg und ist 84 cm groß - er hat diese jetzt bekommen:
http://www.mytoys.de/Wehncke-BEMA-Schwimmfl%C3%BCgel-Gr-0-1-bis-6-Jahre/Wasserspa%C3%9F/Spielen-im-Freien/KID/de-mt.to.ca02.17.01.02/1002206

Ich würde die, ab 1 Jahr kaufen, denn die sind ab 11 kg und das hat deiner ja fast. Aber ob sie am Arm halten, weil er so zierlich ist, ist dann halt wieder die Frage ...von daher würde ich doch eher die sperrigen nehmen.
LG
Judith mit Johanna 2 1/4 J. und Jonathan 9 Monate

Beitrag von laemmlein 19.05.10 - 09:38 Uhr

Hallo!

Wir gehen zum Schwimmen seit Matteo 3 Monate alt ist.

Seit er ca 1 Jahr alt ist haben wir die Kraulquappen

http://www.sport-thieme.de/nav-6963619-7133954/find=kraul/pe-w3-o3_google_kraulquappen/-/cid=google_schwimmen_kraulquappen?gclid=CK34svDW3aECFUNb4wodOws2KA


Die haben innen einen Schaumstoffring und werden noch zusätzlich am Arm aufgepustet, bis sie halten.
Bei uns hatte kein Kind Probleme damit.
Ich hatte für den Eigenbedarf (beim Kinder-Schwimmen sind die immer für alle da) auch mal die "normalen" orangefarbenen gekauft, aber damit war ich nicht zufrieden. Matteo hat immer gejammert, weil die unter den Achseln so hart verschweisst sind und gescheuert haben. Ausserdem geben die meiner Meinung nach nicht genug Auftrieb, weil die Luft ja sozusagen über den Armen ist. Matteo hing da immer mit der Unterlippe nur knapp über der Wasseroberfläche.
Die Kraulquappen sind ja auch unter den Armen mit Luft gefüllt, da hebts die Kinder einfach etwas höher.

Wenn sie im Wasser einigermaßen sicher ist, kannst du auch direkt die roten für Fortgeschrittene benutzen, wir haben die, seit Matteo 2 ist.

Sind zugegebenermaßen nicht ganz billig, für uns hat sichs aber gelohnt...sowieso, weil Matteo ja auch irgendwann noch ein Geschwisterchen bekommen soll, was hoffentlich genausoeine Wasserratte wird!

LG Nina

Beitrag von sunflower2008 19.05.10 - 12:31 Uhr

hi,

wir haben immernoch die Kleinen... also bis 1 Jahr
vom Gewicht her gehen die bis 11 kg
meine Kleine wiegt 12 kg und sie halten noch super
ich hab im Hallenbad nachgefragt, und die meinten, dass man die noch ohne Probleme nehmen kann.
aus den Größeren würde man ja zum schwimmen lernen auch Luft rauslassen, damit die Kinder sich "alleine" über Wasser halten.

außerdem haben wir die Schlori Frösche (haben sie ganz günstig bekommen)
die haben wir jetzt 1 mal ausprobiert und wir finden sie gut

der Schlori Schwimmgurt soll auch super sein.
habt ihr einen Rossmann in der nähe?
da gibt es sie diese Woche für 15€ (kosten sonst 30)

lg
Sunny

Beitrag von muehlie 19.05.10 - 15:34 Uhr

Hallo Adina,

sowohl meine Tochter (16 Monate) als auch mein Sohn (3 Jahre) nehmen die Kraulquappen für Fortgeschrittene. Da gibt es kein Problem mit Gewicht und Ärmchengröße, die passen beiden Kindern gleich gut.
Und sie geben sogar schon ganz kleinen Kindern einen so guten Auftrieb, dass sie ohne Probleme selbstständig "schwimmen" können.