U6 - mit 11 Monaten.... Hat jemand Vergleichswerte?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von smartwitch 19.05.10 - 08:10 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Finja ist jetzt genau 11 Monate und wir waren gestern bei der U6.

Wir haben ja diverse Probleme hinter uns, was das Essen angeht. Und der Riesenesser ist sie bis heute nicht. Dementsprechend gehört sie auch zu den Kleineren.
Gibt es ja... Große Kinder und kleine Kinder - wäre ja nicht das Problem. Nur wenn man selber davon betroffen ist, macht man sich Gedanken.
Wenn dann Kommentare von der KiÄ kommen wie "Viele andre Kinder haben in dem Alter schon viel mehr" oder " Sehr eigenwilllige Entwicklung" - weil sie immer noch nicht krabbelt. Und das alles in einem Ton, das mir die Tränen kommen könnten.

Ich mach mir wahnsinnig Gedanken - aber was soll ich denn machen? Auf die Streckbank kann ich sie nicht legen, stopfen wie ´ne Gans funktioniert auch nicht - ja und Krabbeln beibringen ist a so ´ne Sache.

Hat jemand ähnliche Erfahrung, ich bin total durcheinander und überlege, was ich falsch mache.

Vielleicht könnt ihr mir ja auch mal eure Daten von der U6 schreiben.

Finja hat
8730 g
73,5 cm
KU 45

Vielen Dank und liebe Grüße #sonne
Andrea & Finja Linn

Beitrag von kiwi-kirsche 19.05.10 - 08:16 Uhr

Hey,
also ich habe genau das Gegenteil von deiner Maus zuhause;)

Mein Niklas hatte:

11,4 Kilo bei
80 cm
KU 47

Er war bei der U6 fast 11 Monate alt.
Er hatte bei der U5 aber auch schon 10,4 Kilo;) Allerdings ist jetzt nix mehr besonders moppelig an ihm;)))

Mach dir keine Sorgen, ich kenne viele Püppis mit den Maßen, ist alles total normal und ok!;)

lg
Kiwi

Beitrag von kleenerdrachen 19.05.10 - 08:16 Uhr

Hallo Andrea,
Sten hat mit 11,5 Monaten
9580 g
79 cm
KU 45 cm

Er ist auch kein Riesenesser, aber er nimmt immer ein bissl zu, ich stopf ihn nicht und lass ihn, wenn er satt ist.

Ansonsten denke ich, deine Kleine hat noch genug Zeit, sich zu entwickeln. Lass sie ihr!

Beitrag von haruka80 19.05.10 - 08:19 Uhr

Liebe Andrea,

mein Sohn ist auch n recht schlanker, wir müssen in 2 Wochen zur Gewichtskontrolle, weil er in 6 Monatennur 1kg zugenommen hat. Unsere Daten waren:
9,1kg
79cm
KU46

Mein Ki.Arzt ist viel lockerer, bei meinem Sohn achtet er schon darauf, was er kann und wie er entwickelt ist, da er 50 Std KG im 1. Lebensjahr wg Schiefhals hatte und er da natürlich schaut, wie sieht das Krabbeln aus, das Stehen, ist er jetzt gerade. Ansonsten hat er aber erstmal auch nur gefragt: steht er, krabbelt er, sitzt er? Mein Sohn konnte übrigens mit 11 MOnaten krabbeln, ich dachte, er lässt das aus,er hat eh nen eigenwilligen Stil Dinge zu lernen, konnte erst stehen bevor er sitzen konnte und Krabbeln kam nochmal 2 Mo später.
Lass dich nicht verunsichern, wäre wirklich was nicht ok, hättest du zur Kontrolle wiederkommen müssen.
Ich bin übrigens beim 3. Kinderarzt mittlerweile, weil bei den ersten beiden die Chemie nicht stimmte- ne Mutter solllte ernstgenommen und beruhigt werden und nicht nach nem Termin dort am liebsten weinen wollen, weil das Kind runtergemacht wurde.

L.G.

Haruka

Beitrag von flipsa 19.05.10 - 08:30 Uhr

Hallo Andrea,

wir haben morgen unsere U6 (Clara ist 11,5 Monate alt) und wiegt soviel wie deine Maus...knapp 8,8 Kilo. Sie ist etwas größer (77cm) und sehr sehr schlank. KU weiß ich jetzt nicht...aber sie hat eine kleine Rübe :)

Mit dem Essen das ist so ne Sache....bis zum 10. Lebensmonat hat sie nur immer 6 Löffel gegessen. Dann würde es plötzlich besser und sie isst nun Mittags ein halbes Gläschen und abends fast ein ganzes. Aber das wars dann auch schon...mehr essen will sie noch nicht.

Krabbeln kann sie auch nicht. Sie robbt durchs Haus seit sie 10 Monate alt ist und hat sich erst 2 Mal aus eigener Instanz hingesetzt. Sie versucht des Öfteren den 4 Füßlerstand.....aber das wars dann auch schon.

Von daher, mach dir keine Sorgen. Es gibt andere Mütter denen ergeht es wie dir:)

LG, Flipsa

Beitrag von hafipower 19.05.10 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

ich kann dir zwar noch keine U6 Daten mitteilen, aber unsere eigenen Mess- & Gewichtsergebnisse, deswegen auch nur ca. Angaben.

Marco (vergleich aber bitte net Junge mit Mädel) hat jetzt mit 11 Monaten und 3 Tagen:

um die 80cm und ca. 9,2 kg

Er ist ein Riese und ein Fliegengewicht, bin gespannt was unser KiA Anfang Juni bei der U6 zum Gewicht sagen wird. Da hab ich nämlich auch bißle Muffe vor. Aber er ißt relativ gut, wenn ich ihm mehr geben würde, würde er sich erbrechen.

Zum Krabbeln:
Marco krabbelt bis heute auch noch nicht - er kann seit Ostern robben.
Sitzen kann er auch noch nicht 100% frei - witzigerweise im KiWa oder Hochstuhl geht's, in der Wohnung nicht. Da fehlt ihm noch die Sicherheit. Derzeit übt er diesen Seitsitz.
Er zieht sich auch nirgendswo ins Stehen - er streckt die Hand nach oben aus und greift sich z.B. Sachen vom Wohnzimmertisch runter.
Wir gehen seit einigen Wochen in die Krankengymnastic - er ist die ersten Wochen pro Woche ein cm gewachsen, da sind die Muskeln nicht mitgekommen, jetzt bekommt er halt Unterstützung, und es tut ihm gut.

Mach dir mal keine Gedanken. Wenn ich hier immer les "mein Kind sitzt, krabbelt, stellt sich hin, läuft um den Tisch mit 8 Monaten", könnt ich auch fast die Krise kriegen, da sich keiner mehr traut, der ein älteres Kind hat, das das noch nicht kann zu schreiben.

LG
hafipower

Beitrag von kleinemaus873 19.05.10 - 08:41 Uhr

Hallo Andrea

WIr waren mit Lenny bei der U6 wo er knapp 11Monate alt war. Er hatte ein Gewicht von 9,3kg und eine größe von 74cm KU 45cm.

Krabbeln konnte er da auch noch nicht kam aber 2wochen später;-) Einfach so von heute auf morgen.

Lenny ist auch ein sehr schlechter esser.Wenn wir glück haben schaffen wir es mal das er abends was zusich nimmt sonst trinkt er nur ne Pulle.(Das Problem haben wir aber erst seit 4wochen)

Er wiegt momentan immernoch 9,3kg und hat also seit Dez 09 nichtmehr zugenommen. Meinen KIA ist das völlig egal deswegen hab ich auch gewechselt. Mal schauen was der neue KIA sagt. Er ist jetzt 78cmgroß nur das Gewicht ist gleichgeblieben.


Glg Kerstin und Lenny 15Monate#sonne

Beitrag von steba.79 19.05.10 - 09:19 Uhr

Hallo

Also ich kann dir von meinen 2 Süßen schreiben
>Antonia:
Mittlweile 9 1/2 Jahre hatte bei der U6 8540g bei einer Größe von 71,5cm#rofl! Konnte aber nicht laufen oder so! Dafür konnte sie 6 Worte schon perfekt! Und ein schlechter Esser war und ist sie immer noch!!!
>Hendrik:
Steht die U6 noch aus mit 11 1/2 Mon. Ist aber ein Frühchen!!
Mit 9 Monaten wog er 8556g bei einer Größe von 70cm!!
Krabbeln kam von heute auf morgen vor einer 1 Woche. Da war er 9 Mon und 1 Woche alt! Hendrik ist ein super Esser!!! Vielleicht kan erlaufen vielleicht aber auch nicht!

Mach dir keinen Kopf! Und denKIA würde ich in den Wind schiessen;-)!

Bei meinen war er immer zufrieden, trotz "eigenwilliger Entwicklung";-)

Lg Steff

Beitrag von moehrle78 19.05.10 - 09:23 Uhr

Weiß nicht was ihr alle für Kinderärzte habt, meine Tochter ist 14 Monate alt und hat seit gestern die 9 Kilo erreicht. Das ist völlig gesund und laut Gewichtstabelle auch nicht untergewichtig.
Meine Ärztin sagt immer ich soll froh sein dass ich nicht so einen Brocken durch die Gegend schleppen muss. Das ist doch Veranlagung. Sind eure Kinder irgendwie lethargisch, apathisch, oft krank oder immer müde? Nein? Na also, alles bestens, dann sind sie auch nicht unterernährt.
Jedes Kind holt sich Nahrung, wenn es welche braucht. Und wenn es diese riesigien Hipp Gläschen nicht schafft, was solls.

Ds ist noch so eine alte Denkweise, das kleine Kinder "ordentlich" was auf den Rippen haben müssen.

Unsere U6 waren:
80 cm
8400 gr
44cm Kopf

LG!

Beitrag von lolipop1983 19.05.10 - 09:27 Uhr

Hi Andrea,

ich kann nur sagen, mein kleiner ist jetzt 10,5 Monate und er krabbelt auch noch nicht. Er hat noch nicht mal anzeichen das er bald krabbeln wird. Dann zieht er sich auch noch nicht hoch. Jedes Kind ist halt anderes, der eine schneller und der andere Langsamer.

Wir waren zwar noch nicht zur U6 aber waren gestern beim Arzt wo er gewogen und gemessen wurde.

Yannick 10,5 Monate

Geburt: KU 36,5 Jetzt: KU 49

3970g 11640g

55cm 88cm

Muss dazu sagen, er ist einer von der Großen Sorte da der Papa auch sehr Groß ist.

Lg Nic + Yannick

Beitrag von judith81 19.05.10 - 09:45 Uhr

Hallo,
die U6 haben wir erst im Juli, Jonathan ist am 19.08.09 geboren. Seine Maße sind jetzt aktuell:
11 kg
84 cm
KU 49 cm
Er gehört zu den Riesen. Er kann immer Essen. Robben tut er jetzt seit kurzem.
Seine Schwester war auch immer so ein Riesenbaby - glaub mir, auch da macht man sich Gedanken, sie krabbelte nie, sie robbte nur. Mit 1 1/4 J. lief sie dann und danach krabbelte sie dann auch.
Jedes Kind ist anders! Du machst sicherlich nichts falsch, hör auf dein Bauchgefühl. Nicht alle Kinder krabbeln! Johanna robbte nur, manche sitzen und schieben sich so nur herum!!!
LG
Judith mit Johanna (2 1/4 Jahre, 98 cm groß, 16 kg, KU 54 cm) und Jonathan (9 Monate)

Beitrag von judith81 19.05.10 - 09:46 Uhr

U6 DAten von Johanna - 11 Monate damals:
10670 g
76,5 cm
KU 45 cm
Jonathan heute erst 9 Monate hat Johanna schon jetzt überholt und seine U6 ist erst im Juli!!!

Beitrag von jimmytheguitar 19.05.10 - 09:51 Uhr

Das sind doch super Daten für ein Mädchen (die ja eh meist etwas kleiner und zierlicher sind!)

Was soll ich da sagen, unser Titus hatte bei der U6 mit fast 11 Monaten:
8300g
70,5cm
44,3cm KU

Er hat auch erst kurz vorher mit dem Krabbeln begonnen, vorher aber schon monatelang gerobbt und sich im Sitzen fortbewegt. Der KiA meinte auch er gehört zu den Bequemen. Mittlerweile läuft er liebend gerne (aber meist noch an zwei Händen)

lg

Beitrag von baku 20.05.10 - 13:50 Uhr

Hallo Andrea,

lass dich nicht verrückt machen. Jedes Kind entwickelt sich anders.

Gestern sind meine Zwillinge 11 Monate alte geworden und heute hatten wir U6.
Allerdings waren es Frühchen. Geburtsgewicht 1700 und 1600 Gramm.


Hier die Daten von der U6:

Antonio ist 69 cm groß und 7820 Gramm schwer.
Katharina 72 cm und 8175 Gramm schwer.

Sie sitzen frei, krabbeln und laufen an den Möbeln entlang. Katharina steht manchmal sogar schon kurz frei. Sie brabbeln mama, papa, hamham, dada. Nur mit dem Nachtschlaf haben wir manchmal noch arg Probleme.

Du siehst also, es ist völlig unterschiedlich.

Lass dich nicht verunsichern. ;-)

LG Andrea

Beitrag von blumenwiese29 13.06.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

mein Junge wir in einer Woche 1 Jahr alt. Die U6 war vor 4 Tagen.

Hier die Maße:

Geburt:

51 cm
2990 g

U6

80 cm
9500 g

Lg Blumenwiese