Was ist besser Ovaria Comp. oder Mönchpfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danielhasi 19.05.10 - 08:12 Uhr

Hallo Mädels#winke

Habe schon oft hier gelesen das Ovaria Comp. gut sein soll für die reifung der eizellen bzw. fördernt für ES? Ich nehme Mönchpfeffer seid diesen monat wieder.

Nun meine frage was von den beiden sachen ist besser?
Und was für Erfahrung habt Ihr so gemacht?

Lg Trina

Beitrag von maja1404 19.05.10 - 08:16 Uhr

huhu

Also ich nehme beides.

Ovaria nehm ich seid fast 5 ÜZ und Mönpf seid 2 ÜZ

Ich hatte die Pille anfang Dezember abgesetzt und sofort mit ovaria nagefangen und hatte zum glück gleich schöne ZK von 32-33 Tagen.

Habe durch ovaria sehr schöne und sehr intensieve ES,und vor allem super schönen ZS den ich ohne ovaria nie hatte.

Mönpf habe ich bekommen weil ich unter starken PMS gelitten habe und immer so 3-4 Tage vor der richtigen Mens SB hatte, das habe ich nun durch Mönpf nicht mehr

Pms sind auch alle weg.

Ich kann es nur empfehlen,aber nicht ohne anraten des FA einnehmen.

lg maja

Beitrag von 5kids. 19.05.10 - 08:17 Uhr

Hallo!
Möpf ist für die Regulierung des Zyklusses gedacht.
Kommt darauf an,welches "Problem" du hast - dementsprechend das Präparat. ;-)

LG
Andrea

Beitrag von danielhasi 19.05.10 - 08:24 Uhr

Hallo hatte letztes Jahr die Dreimonatsspritze abgesetzt hatte schon kurze zeit meine Mens bis februar noch regelmäßig aber dann ab märz ging es los mit SB und ZB....Diesen monat bin ich zum ersten mal wieder Blutungsfrei...Da ich ZB führe und ich bis jetzt noch immer keinen ES hatte wollte ich mal Ovaria Comp. ausprobieren....Hatte seid Januar keinen ES mehr...

ZB ist in meinen VK

Lg Trina

Beitrag von laulau 19.05.10 - 09:38 Uhr

Hallo,

Möpf habe ich letztes Jahr für 4-5 Zyklen genommen, da mein ZK sehr unregelmäßig war....26-36 Tage
Danach war ich bei 28-30 Tagen.

Ovaria habe ich nach meiner FG im Januar genommen. ES immer an ZT15/16.
Tempi in der ersten ZH aber sehr unruhig undeben keine wirkliche Auswirklung auf den ES.
Sehr guten ZS, aber den habe ich immer.

Nehme jetzt den ersten ZK Kein Ovaria und der ES scheint sich früher anzubahnen an ZT13, also heute.
Alles spricht dafür, ich bin gespannt...

Für mich war Ovaria nichts....ärgere mich ein wenig, dass ich es nicht früher abgesetzt habe...