Sie trinkt sooo wenig, 1 jahr alt!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von catrin27 19.05.10 - 08:20 Uhr

Hallo,
meine Kleine war schon immer ein schlechter Trinker, aber es wird und wird nicht besser.
Sie trinkt morgens noch 150 ml Milch, über den Tag isst sie normal bei uns mit und trinkt dann abends vorm Schlafen nochmal 100 Milch.
Ich biete ihr tagsüber immer wieder was an, aber sie trinkt max. 100-150 ml.
Hab schon alles mögliche versucht Wasser, verschiedene Tees, verdünnte Säfte, warm oder kalt, aus Flasche oder Glas. Es klappt einfach nicht.
Habt ihr vieleicht noch einen Tipp für mich???

LG
Catrin

Beitrag von haruka80 19.05.10 - 08:36 Uhr

Mein Süßer ist genau so, morgens 150-200ml Milch (200ml selten!) und bis vor 5 Wochen trank er nur 60-80ml, hab auch alles durchprobiert gehabt und nur Saftschorle ging irgendwie.

Seit 5 Wochen isst mein Kleiner (13 Mo) bei uns komplett mit, keine Gläschen, kein Abendbrei, nix. Seitdem trinkt er 400-500ml, es scheint also, das er jetzt die Flüssigkeit wirklcih braucht, Durst hat und vorher genug aus den Gläschen/dem Brei bekam.

L.G.

Haruka