Alkohol - Stillen - abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sako2000 19.05.10 - 08:40 Uhr

Hallo liebe Mamis,

am kommenden Freitag wollte ich das 1. Mal mit meiner Freundin 3-4 Glaeser Wein trinken, vorher noch schoen essen gehen und dann ins Kino.
Nach fast 7 Monaten muss das jetzt sein.

Nun meine Frage: ich stille meine Kleine noch voll, der Tiefkuehlschrank ist bis oben voll mit MuMilch (fuer Papa) und ich wollte dann so gegen 19 Uhr los, nach ich die Kleine in den Schlaf gestillt habe. Sie schlaeft bis mind. 23Uhr und kommt dann max. 3 x die Nacht.

Ich denke ich werde spaetestens gegen 1Uhr nachts wieder zu Hause sein.

Muss ich dann die Milch danach abpumpen oder reint es, wenn ich warte, bis ich wieder "nuechtern" bin und kann dann ganz normal weiter stillen?

LG und danke, Claudia

Beitrag von hagelsturm 19.05.10 - 09:04 Uhr

Hi, ich würde die Milch abpumpen und wegwerfen. Du scheinst ja genug Vorrat zu haben. Ich würde dann morgens ab ca. 8 Uhr wieder die Brust geben.Müssest dann ggf. 2-3 mal abpumpen, je nachdem, wie voll deine Brust ist in der nacht. Bis dahin sollte der Alkohol weitestgehend abgebaut sein, so dass in der MuMi nicht mehr viel drin ist.
o würde ich es machen.

lg, nina mit linda 3 monate:-D

Beitrag von tanzlokale 19.05.10 - 09:10 Uhr

3-4 Gläser Wein??? Na mal sehen, ob du das schaffst ;-) !

Würde auch nachts trotzdem pumpen und bis morgens warten mit dem Stillen. Es gibt doch im Netz auch so Rechner, da kann man ermitteln, wann man ca wieder nüchtern ist.

Schönen Abend wünsch ich euch!

Beitrag von hagelsturm 19.05.10 - 09:13 Uhr

ja timmt, 3-4 Gläser Wein nach so langer Zeit geht betimmt mächtig in die Birne;-)#schock.

Viel Spaß und einen tollen Abend!

Nina#hicks

Beitrag von sako2000 19.05.10 - 09:55 Uhr

mhh, stimmt auch wieder!
ich denke ich korrigiere auf 2-3glaeser. hihii

Beitrag von daisy80 19.05.10 - 11:56 Uhr

Besser is das *g* Ich habs auch schon probiert ;-)
Wenn Du so nen großen Vorrat hast, kannst Du auch abpumpen und die Milch fürs Badewasser nehmen.

Beitrag von maikiki31 19.05.10 - 09:10 Uhr

hey,

ich hoffe Ihr habt probiert das sie auch die Flasche nimmt?;-)

Sonst kann es ja heiter werden:-p


LG Maike 22 SSW

Beitrag von qrupa 19.05.10 - 09:27 Uhr

Hallo

Alkohol in der Mumi wird in gleichem Tempo abgebaut wie im Blut. Also je nachdem wie viel du trinkst wirst du pumpen müssen, weil du sonst kurz vorm platzen bist oder auch einfach abwarten.

LG
qrupa

Beitrag von sako2000 19.05.10 - 09:56 Uhr

danke fuer eure antworten!!!!

Beitrag von zwillinge2005 19.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

wenn Du nüchtern bist kannst Du auch Dein Kind wieder stillen.

0,1 Promile werden pro Stunde abgebaut - Du wirst Dir ja keinen Vollrausch antrinken wollen, oder?

LG, Andrea

Beitrag von sako2000 19.05.10 - 12:31 Uhr

nee, natuerlich nicht!!