Erst katastrophales SG, jetzt auch noch das...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mucki35 19.05.10 - 08:44 Uhr

Habe gerade im falschen Forum gepostet, also hier noch mal...Sorry!

Hallo, habe auch mal wieder eine Frage. Habe mich hier ja vor ein paar Tagen schon ausgeweint - mein Mann hatte ein super schlechtes SG und wir haben bereits einen Termin in der KiWu-Klinik nächsten Mi (habe wenig Hoffnung, dass uns was anderes als ICSI überhaupt angeboten werden kann.)
Meine FÄ hat mir nun vor 2 Wochen (da wussten wir noch nichts von meinem Mann) Möpf verschrieben, da ich seit 2 Zyklen keinen ES mehr hatte. Nun kommt ausser dieser doofen SB aber keine Regel, alles verschiebt sich nach hinten. Kann das vom Möpf kommen? Habe das jetzt abgesetzt, in der Klinik sollen sie weiterentscheiden. Hat jemand Erfahrung damit?
Hier mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../509334
Normal geht die Tempi ab Tag 26 einfach runter, nicht so ein Zick-zack...
Danke für Eure Antworten!
Dani

Beitrag von miss_manu 19.05.10 - 08:56 Uhr

Hey Mucki!

Lass den Kopf nicht hängen!
Es ist gut, dass ihr in die KIWU-Klinik geht, dort sind Spezialisten, die euch sicher helfen können.

Bei uns war es so ähnlich wie bei dir. Mein Mann hatte OAT 3 und uns blieb nur die ICSI. Wie haben 2 ICSIs und eine KRYO versucht, doch leider war das Ergebnis immer negativ.
Wir haben dann ein wenig pausiert, um nicht ganz durchzudrehen und mein Mann hat von seinem Urologen Antibiotika (gegen irgendwelche schädlichen bakterien im SG) und Vitamine bekommen, er hat aufgehört zu rauchen und trinkt null Alkohol. Und siehe da: das SG hat sich so verbessert, dass wir laut Ärzten sogar auf natürlichem Weg ss werden können!
Also: Gib nicht auf, es geht immer irgendwie weiter. Warte den Mittwoch ab und schau einmal, was die Spezialisten sagen. Du wirst sehen, mit einem Behandlungsplan sieht die Welt gleich wieder viel hoffnungsvoller aus!
Ich wünsche dir alles Gute und eine baldige Schwangerschaft!
lg manu

Beitrag von mucki35 19.05.10 - 09:04 Uhr

Hallo Manu!
Danke für die Aufmunterung - ist einfach ärgerlich, dass mein Körper jetzt auch noch anfängt, verrückt zu spielen...
Freu mich auf den Termin und habe natürlich auch Angst vor der Wahrheit...wie vermutlich alle hier.
Wie haben die das mit den Bakterien bei Deinem Mann denn rausbekommen? Der Urologe hat auch so was angedeutet bei uns...
Mein Mann schluckt jetzt mal Orthomol fertil...kann keine Wunder bewirken, aber schaden können Vitamine sicher nicht.
Euch weiter viel Glück - wünschte wir würden uns alle bald in einem anderen Forum wiedertreffen dürfen...
Liebe Grüße,
Dani

Beitrag von miss_manu 19.05.10 - 09:32 Uhr

Also dass Bakterien im sG vorhanden waren, sah man direkt am Befund. Seltsamerweise waren wir damit bei mehreren Ärzten, doch erst dieser bestimmte schlug eine Behandlung mit Antibiotika vor - und es half!
lg

Beitrag von fraeulein-pueh 19.05.10 - 09:10 Uhr

Ich denke, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass das von Möpf kommt. Du nimmst ihn ja grad mal 2 Wochen und normalerweise muss man ihn etwa 3 Monate nehmen, bis er richtig wirkt. Außerdem wirkt Möpf SB sogar leicht entgegen.

Vielleicht hat sich diesen Zyklus deine GMSH nicht so hoch aufgebaut und das ist nun deine Regel.


Unter Möpf kann es manchmal anfangs sogar zu ner Verschlimmerung der Symptome kommen, was aber idR nach und nach dann besser wird. Aber Wunder gibts mit Möpf eher weniger ;-)

Beitrag von mucki35 19.05.10 - 09:40 Uhr

Kann das echt als "regel" durchgehen Deiner meinung nach, wenn es nur 1-3 Tröpfchen pro Tag sin ( und dazwischen war es ganz wieder weg)...? Ich wüsste gar nicht, was ich da als Tag 1 bezeichnen soll.
Ja, der gute Möpf - ne, zaubern kann er LEIDER nicht. Echt schade!;-)
LG

Beitrag von fraeulein-pueh 19.05.10 - 10:08 Uhr

Hättest du mich das vor zwei Wochen gefragt, hätt ich gesagt, nein, das ist zu wenig ;-) Aber... da ich bei der letzten Mens auch nur nen Hauch von SB hatte, ich es aber bei der FÄ abklären hab lassen und diese auch meinte, dass es die Mens ist, denke ich... ja, kann sein, dass es deine Regel ist.