Blutungen und arbeiten????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von urmeline-1971 19.05.10 - 09:02 Uhr

Hallo Mädels,

ich hatte vor einer Woche Blutungen und musste ins KH.
War gestern beim Gyn. und er hat mich jetzt noch ne Woche krank geschrieben.

Darf ich wirklich wieder voll arbeiten gehn?
Ich steh den ganzen Tag und es ist schon anstrengend.

Bin jetzt 10+0 SSW.

Danke für die Antworten.

Gruß
Carina

Beitrag von lumidi 19.05.10 - 09:07 Uhr

Hallo Carina,

sind die Blutungen denn weg?

Wenn ja, dann kannst du auch wieder arbeiten gehen. Das hatte ich auch am Anfang.

LG

Lumidi

Beitrag von verzweifelte04 19.05.10 - 09:12 Uhr

hallo!

ich wurde auch immer nur so kurz krankgeschrieben - allerdings hatte ich meist vorher schon wieder ne blutung, sturzblutung und wurde immer wieder krank geschrieben.

hast du noch ne blutung? weißt du woher die blutung kam?

lg
Claudia

Beitrag von sandee222 19.05.10 - 09:15 Uhr

Wie würde denn dein Arbeitgeber reagieren,wenn du dich weiter krankschreiben lassen würdest?
Ich hätte Angst,dass es wieder blutet.
Guck doch mal wegen Beschäftigungsverbot.
Ich weiß nur sicher,ab dem 5.Monat darfst du nicht über 5 Stunden am Stück stehen.
Aber davon hast du ja jetzt noch nichts.
Frag doch mal deine FA,ob es da eine Ausnahme-regelung gibt.

LG,sandee

Beitrag von howgh 19.05.10 - 09:37 Uhr

Das ist echt verrückt und ich wundere mich, dass du dich nicht wehrst...