Bargeld pro Tag?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von maxdita 19.05.10 - 09:21 Uhr

Moin moin#winke,

irgendwie scheint mein Geldbeutel Löcher zu haben ... irgendwohin muss sie ja fließen, die ganze Kohle #zitter ... ich hab jetzt mal eine Aufstellung gemacht und hin- und hergerechnet - also, wir haben einen 5-Personen-Haushalt und ich hab nun bemerkt, dass wir pro Tag ca. 35 Euro bar (also ohne Versicherungen, Strom, Miete, Auto etc.) benötigen ... ist das zuviel? Wieviel habt ihr denn pro Person zur Verfügung? Beziehungseise wo spart ihr ein?

Liebe Grüße,
maxdita #sonne

Beitrag von isa-1977 19.05.10 - 09:31 Uhr

35 Euro für 5 Personen/Tag ist doch nicht so viel. Als ich noch gearbeitet habe, habe ich für mich allein pro Tag zwischen 20 und 30 ausgegeben.

Beitrag von motte1986 19.05.10 - 09:46 Uhr

hallo!

also, kommt drauf an, was du davon bezahlst. wenn du davon täglich frühstück, mittagessen und abendessen bezahlst, ist das okay. aber wenns nur zum vergnügen ist, finde ICH es schon viel....

wir brauchen ca. 5 euro am tag für 2 erwachsene, 2 kleine kinder. aber ohne essen. das kauf ich einmal die woche im wocheneinkauf.

lg

Beitrag von lebelauter 19.05.10 - 09:47 Uhr

kommt drauf an, was davon bezahlt wird??

lebensmittel?

haushaltswaren?
kosmetika?
dienstleistungen? (schuster, reinigung, friseur, sonnenbank, nagelstudio)
parkgebühren
tanken?
geschenke?
kleidung?
schuhe?
getränke?
freizeit? (eintrittskarten, essengehen usw. )

LG

Beitrag von bruchetta 19.05.10 - 09:47 Uhr

Das ist natürlich Ermessenssache, ich gebe (aber mit vorsätzlichem Sparen) € 100,-- pro Woche für 3 Personen inkl. Benzin aus.

Ich mache mir aber auch einen wöchentlichen Essensplan und kaufe strikt danach ein, ich fahre möglichst wenig und nur in die Stadt, wenn ich wirklich viele Dinge erledigen muß usw.

Ich frage mich meistens, ob DAS jetzt unbedingt Not tut.

Beitrag von snoopy86 19.05.10 - 10:50 Uhr

Hallo.

Wir sind bald eine 4 Peronen Haushalt.

Wir benötigen max. 20-25 Euro wenn ich jeden Tag einkafuen gehen würde.
Wenn wir 1x die Woche gehen dann max. 80 Euro. Windeln kaufen wir 2x im Monat.

Einsparen tun wir beim Einkaufen. Achten auf die Aktionen, schauen was innerhalb von 3-4 Tagen abläuft, ist dann billiger, und kaufen keine Markensachen (ausser sie sind in Aktion)

Glg Kristina mit Simon und Hannah 31+3

Beitrag von curlysue1 19.05.10 - 13:18 Uhr

Wir versuchen mit 150€ die Woche hin zukommen.

LG