Frage wegen MUMU *Wichtig*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maja1404 19.05.10 - 09:38 Uhr

Hallo

Also wie sollte der MUMU am ende des ZK sein???

So etwa 2 Tage vorher???

Kann er da noch weit oben sein aber noch in 1-2 tagen runter kommen?

MUSS er da schon offen sein oder kann er da auch noch zu sein,wenn man genau weis das in 1-2 Tagen die mens kommt?????

Ich frage daher,weil mein Mumu bis gestern noch leicht offen war

Heute morgen war er sehr hart und geschlossenund hatte probleme ihn zu erreichen.

Ich weis das der MUMU sich im laufe des Tages immer wieder verändern kann, aber auch die öffnung?????

Ausserdem hatte ich eine mini SB (eher altes dunkles braunes blut,wenn man das als Blut bezeichnen kann)

am Finger.

Ich bin ES+12 und denke das ich pünktlich am Freitag meine mens bekomme.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=509424&user_id=686260

was denkt ihr?

Wisst ihr wie der MUMU sein muss???

Danke

lg maja



Beitrag von laulau 19.05.10 - 09:41 Uhr

Also bei mir ist das total unterschiedlich....

Mal leicht offen, dann wieder zu, mal fest, dann mal eher weich....

Ich gebe nichts mehr darauf.....

Jeden Tag anders und auch am Tag selber immer anders...

Deine Tempi ist ja leicht gesunken, könnte also auf Mens hinauslaufen....

Du musst dich einfach noch 1-2 Tage gedulden.

Beitrag von maja1404 19.05.10 - 09:42 Uhr

huhu

Ja ich weis das ich am Freitag pünktlich meine mens bekomme:-p, aber das hätte mich echt mal interessiert.

Danke dir trotzdem.

Lg maja

Beitrag von alva5 19.05.10 - 09:56 Uhr

bei mir ist es genau so. kann auch kein Schema darin entdecken. Mal oben, mal unten, mal bissche offen, mal geschlossen. Bei mir gehts nicht nach den Regeln... vielleicht liegts ja daran, dass ich schon ein Kind geboren habe, dass mein Mumu oft leicht geöffnet ist...? War ja immerhin ein Kind mit 38cm Kopfumfang. Keine Ahnung.

Lieb gegrüsst,
Alva

Beitrag von maja1404 19.05.10 - 10:02 Uhr

huhu

also mein FA sagte das bei Frauen die schon einmal entbunden haben der MUMU immer ein wenig offen sei, ob vor ES nach ES bei mens und vor mens.

aber habe jetzt gerade erst festgestellt das er auch mal zu sein kann.

daher wunder ich mich jetzt.

lg maja

Beitrag von rikarda 19.05.10 - 09:59 Uhr

Hi Maja,

Kopf hoch, die Mens kommt bestimmt nicht, und 0,1 ist kein richtiger Tempi-Abstieg. Außerdem zeigen deine Tests 2 Linien an#liebdrueck

meine Mumu ist auch kaum zuerreichen...., also #zitter wir beide bis zum WE;-)

LG Rikarda#winke

Beitrag von maja1404 19.05.10 - 10:05 Uhr

huhu

Es sind ja nicht 0,1°C sondern gleich 0,2° ;-) :-p

Ja heute morgen der test, die linie war innerhalb von 3-4 minuten da, aber wenn ich ihn mir jetzt anschaue ist er kaum noch zu sehen,denke daher das es diese VL,s sind.

Aber mal abwarten :-p

Hibbeln wa zusammen gelle ???? #rofl :-p

Beitrag von rikarda 19.05.10 - 10:10 Uhr

Genau!!!#winke

Beitrag von caromaus10 19.05.10 - 13:04 Uhr

hab grad extra mal gesucht, ob du dich heute schon "zu wort gemeldet" hast. drücke dir weiterhin daumen und teile mal eine runde #tasse (tee natürlich) aus, um die zeit für dich etwas zu verkürzen! viel glück!