Madonna-Piercing entfernt, Heilung unterstützen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sarah.w1985 19.05.10 - 09:40 Uhr

Hallihallo!
Habe Gestern nach einigen Tagen Überlegung mein Madonna-Piercing nach 5 Jahren entfernt. Hatte schon ein Brustwarzen- udn Nasenpiercing, ist Alles recht gut wieder geschlossen, mit sehr kleiner Nabenbildung.
Nun wollte ich einfach mal in Erfahrung bringen ob man den Prozeß irgendwie unterstützen kann?
Wisst ihr etwas darüber?
Liebe Grüße!
Sarah

Beitrag von ciones 19.05.10 - 09:43 Uhr

Hallo,

das würde mich auch mal interessieren...ich habe vor fast einem Jahr
mein Augenbrauenpiercing rausgemacht und es sieht immer noch so aus, als hätte ich es gestern erst entfernt.
Bin mal auf die Antworten gespannt.

Grüße Ciones

Beitrag von nyiri 19.05.10 - 15:37 Uhr

Ein vollständig ausgeheilter Stichkanalvernegt sich lediglich. Schließen wird er sich nie mehr zu 100%. Bei manchen Leuten sieht man nach einigen Monaten kaum noch was, bei anderen sieht man wiederum sehr deutlich, dass dort mal ein Piercing saß.

Und genau deshalb heißt es auch beim Piercing:


Drum prüfe, wer sich ewig bindet...


Davon mal abgesehen, sehe ich nicht wirklich das Problem, wenn man so ein altes Piercingmal hat. Ein unüberlegtes Tattoo ist da schon wesentlich schlimmer, denke ich...

Beitrag von sarah.w1985 19.05.10 - 17:06 Uhr

Hey!
War lediglich eine Frage zur Unterstützung...habe nicht geschrieben, dass ich das piercen bereut habe...
Geschmäcker und Einstellungen ändern sich...so ist das eben...mich stört es nicht, wollte mich nur mal schlau machen!
That´s it! :-)

Beitrag von palesun 19.05.10 - 18:51 Uhr

Hallo!
Es gibt Salben zur Narbenbehandlung, mit denen man auch alte Narben behandeln kann. Keine Ahnung wie die heißen. Arnika?
Ansonsten täglich mal ein paar min massieren.
Mache ich auch gerade mit ner alten Windpockennarbe, hat mein Heilpraktiker gesagt und sie ist schon viel besser geworden.

lg palesun

Beitrag von lililulu 19.05.10 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich habe mir vor 15 Jahren den Bauchnabel piercen lassen, und das Piercing seit ca. 8 Jahren nicht mehr.

Das Loch ist geblieben, der Kanal zu.

lili

Beitrag von bottroperin1987 23.05.10 - 22:17 Uhr

hallo

denke da gibt es nichts..

hab als ich schwanger war meine 3 brustwarzenpiercings rausgenommen..

2 sind wieder drin das 3 ist leider komplett zugewachsen und das wärend der ss zeit


lg Sandra