Ist es nun schon vorbei!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von primeli 19.05.10 - 10:10 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich bin nun am ZT 22 ( ES+11 )und hab nun einen leicht bräunlichen Ausflussseit heute Morgen.
Dabei hab ich mich so gefreut.
Beim Ultraschal wurden sogar zwei Eibläschen gesehen. So hatte ich nun noch mehr hoffnung das es klappen könnte.
Mir wurde dann in der KiWU eine Ovitrelle spritze mitgegeben die ich dann am am Fr. 7.5 13 ZT machen musste.
Wir sollten dann Samstag und Sonntag herzeln was wir auch taten.
Bis jetzt war kein Blut und das war bei mir meist anderst. Hatte meist kurz nach dem ES schon wieder Blutungen.

Ist denn nun schon alles vorbei und kann ich nicht mehr hoffen.
Hatte das schon mal jemand und war dann vieleicht doch auch Schwanger??

Lieben Gruss

Beitrag von 1987julia 19.05.10 - 10:55 Uhr

Ich würde beim Arzt anrufen, hatte das letzten Zyklus auch, meiner wollte mich sofort sehen und das Blut untersuchen, dann hast du Klarheit, das kann alles sein, von normalen Schmierblutungen die in die Mens übergehen, bishin zu verspäteten Einnistungblutungen und und und.....

Alles Gute#klee