Will keine Milch mehr...Schlimm?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuckelchen86 19.05.10 - 10:39 Uhr

Morgen Ihr alle da draußen.


Mein Sohnemann Ruven (14.06.2009) will seid Tagen keine Milch mehr...Er hat bis vor ein paar Tagen noch morgens Milch bekommen (ca.150ml) und von heut auf Morgen schupste er die Milch weg.Habe es ein paar Tage weiter probiert aber er will nicht. Er isst lieber mit Mama und Papa mit ..... :-)


Was meint ihr dazu? Ist das Okay?Ich sag mal zwingen kann ich Ihn ja nicht zum Mich trinken...

lg Carmen mit Terrorkeks Ruvi ;-)

und danke schon mal für eure Meinungen

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 11:21 Uhr

hi,

julian wollte nie milch und nach dem abstillen mit 10 monaten weil er gebissen hat, hab ich mit milchbrei+yoghurt usw... für die milchversorgung gesorgt --

euer kind ist ja echt schon über das milch-alter raus, -- und yoghurt, käse usw.... bringt genug, um alle stoffe abzukriegen ...

lg
tanja

Beitrag von schnuckelchen86 19.05.10 - 11:41 Uhr

habe auch nur deshalb mal hier nach erfahrungen gefragt da es ja immer heißt das man das ganze "erste Jahr" milch geben soll... #kratz

also abends bekommt er ab und zu wenn er will normale milch warm gemacht zum trinken....und zum nachtisch mittags nen joghurt oder ähnliches...


danke für deine antwort :-)

lg