billig = schlecht ? (Bebivita Milchpulver)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ml79 19.05.10 - 10:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich werde aus gesundheitlichen Gründen nicht stillen können, daher meine Frage, hat jemand Erfahrung mit der Marke Bebivita ?
Heist das, da sie billig ist auch gleich schlecht ist ?
Oder gibt es auch welche unter Euch, die die Marke gut finden und sie empfehlen können.

Danke schon mal für Eure Antworten.

LG
ML79 30. SSW

Beitrag von tanjaz84 19.05.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

hinter den günstigen Marken stecken auch die teuren Hersteller.

So ist Bebivita von Hipp
und Milasan von Alete

Ich hab für meine große letztes Jahr auch Bebivita gehabt. Sie hat es super vertragen.

Kommt halt auch immer aufs Baby an


Lg Tanja

Beitrag von caitlynn 19.05.10 - 11:47 Uhr

Nachdem wir Milupa und Aptamil getestet hatten und er beides nicht vertragen hatte, haben wir eben mal unten in der Preisklasse angefangen und Bebivita verträgt er immernoch super.
Kanns nur empfehlen.

Beitrag von biba25 19.05.10 - 11:58 Uhr

Nein, Bebivita ist nicht schlecht. Ganz im Gegenteil.... Bei der letzten Testung von Ökotest war die 1er Nahrung von Bebivita sogar eine der besten. Hat mit Befriedigend abgeschnitten, was im gesamten Test aber auch die Bestnote war. Manch anderer rumhafter Markenhersteller bekam da sogar ein Mangelhaft! Es ging da um die erhöhte Konzentration von 3 MCPD Fettsäureester, was im Verdacht steht Nierenschäden und Tumore begünstigen zu können. Zwar sind einige der Meinung, daß selbst die Konzentration bei den Mangelhaft getesteten Produkten nicht zu gesundheitlichen Komplikationen führt, aber ich denke, wenn man die Möglichkeit hat halt eben Nahrungen mit geringerer Konzentration zu kaufen, sollte man das auch tun. Erst recht, wenn sie dann noch um ein vielfaches günstiger sind. Was die sonstigen Inhaltsstoffe betrifft haben sämtliche Nahrungen die letzten Jahre immer in etwa gleich gut abgeschnitten.

Unser Kleiner bekam die ersten Wochen Bebivita PRE und hat sie super vertragen. Mit 6 Wochen haben wir dann auf die 1er umgestellt, weil er über 2 Wochen lang auf ne tägliche Trinkmenge von bis zu 1,5 Liter kam. Positiv an der Bebivita 1 finde ich auch, daß sie im Vergleich zur PRE lediglich noch den Zusatz Stärke enthält. Viele andere Hersteller mischen da leider noch nen Haufen anderer Zuckeraustauschstoffe unter.

Beitrag von lissi83 19.05.10 - 12:05 Uhr

Hallo!

Billig heisst nicht immer schlecht und teuer auch nicht immer gut!
Du kannst dich an diversen Tests orientieren, Stiftung Warentest oder Ökotest z.B.! Man muss aber darauf achten, nach welchen Kriterein getestet wurde!

Was mir bei den meisten "Billigmarken" fehlt, sind wichtige Zusätze wie z.B. LCP Fette und pre/probiotische sind...und diese Gwissen Zusätze lassen sich die Hersteller natürlich auch teuer bezahlen!

Diese Billigmarken, sind zwar teils Untermarken von den anderen Herstellern wie Hipp und so ABER, das ist keine Überproduktion-so dass man davon ausgehen kann, dass das gleiche drin ist, sondern auch die Hersteller von von teuren Produkten, stellen auch andere Sorten extra her-nur unter einem anderen Namen Also bleibt es was es ist! Es würde ja ansonsten auch drauf stehen, dass diese Zusätze auch in der Billigmarke drin sind!

Ich habe 9 Monate gestillt und danach war es mir wichtig, dass es mit einer Milch weiter geht, die der Mumi am ähnlichsten ist und da gehörten für mich diese wichtigen Zusätze einfach mit rein !

Ansonsten, werden natürlich auch die billigen Premilchnahrungen streng kontrolliert und auch dort sind genügend Nährstoffe und Vitamine drin und auch die Kalorien sind bei allen fast identsich!

lg