Kann mir denn echt keiner helfen...sorry für´s DP...aber meiner Maus

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:02 Uhr

...geht es echt schlecht...

Auch wenn jetzt gleich die Steine fliegen da ich innerhalb einer Std. nochmal nachfrage...

...aber wenn ich sehe dass hier gleich um die 20 Personen losschreiben wenn es um "Ohrlöcher" geht und kein einziger auf meine Frage antwortet (geht ja schließlich um eine krankes Baby) dann finde ich das echt "doof"

....will doch nur wissen ob ich meiner Kleinen so richtig "helf" oder ob ich was ändern sollte...irgendjemand muss sich doch mit Zwiebelsäckchen auskennen!!!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2638791

Wie gesagt SORRY für´s Doppelposting


Beitrag von isa-1977 19.05.10 - 11:05 Uhr

Jetzt mach doch nicht so ein Alarm wegen dem bisschen Schnupfen...

Kauf Dir Babix in der Apotheke, daß ist besser wie jedes Zwiebelsäckchen!

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:13 Uhr

...war ja klar...DANKE für deine Hilfe...und schön dass es deinem Baby gut geht...hoffe du bekommst auch so freundliche Hilfe wenn es mal anders sein sollte...

...und ein bissl Schnupfen kann so´ne kleine übelst plagen wenn sie kaum Luft bekommen...

...also wie gesagt DANKE

Beitrag von isa-1977 19.05.10 - 11:20 Uhr

Mein Gott #augen

Wenn Dein Baby sooooooo krank ist, wie Du machst, dann geh zum Arzt aber mecker hier nicht Leute an, die nicht sofort auf Deine Frage antworten. Es ist doch NUR ein Schnupfen. Was machst Du denn, wenn sie mal was schlimmes hat??

Wie gesagt: BABIX hilft!!!!! Aber das wolltest Du ja überlesen

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:25 Uhr

Siehst du ...hättest du mal meinen vorherigen Tread RICHTIG gelesen hättest du gesehen dass ich beim Arzt WAR...

Nein ich habe das mit Babix nicht überlesen...aber ich wurde eben darin bestätigt dass man das mitlerweile NICHT mehr geben soll da es durch die ätherischen Öle zu bösen Nebenwirkungen kommen kann (Erstickungsgefahr)...

Aber wie gesagt...schön für deine Hilfe

Ach und ja...meine Große war schon RICHTIG SCHLIMM krank und ich hab mich überhaupt nicht hilflos gefühlt...aber wenn du ein kleines Würmchen "röchelnd" neben dir liegen hast dann machst du dir halt Sorgen und willst ihr helfen...sorry wenn du das nicht verstehen kannst oder willst....und mehr sag ich dazu jetzt nicht....

Beitrag von carrie23 19.05.10 - 13:10 Uhr

Also wenn meine Kinder wirklich heftigst verschnupft sind dann nehme ich Nasivin für Babys.
Sonst bekommen sie einfach Meersalznasentropfen und der Nasensauger kommt zum Einsatz.
Versuchs mal damit und mach dir keine Sorgen-meine atmen automatisch durch dne Mund wenns anders ned geht und Marcello ist ein Kind dass sehr schnell verschnupft ist-erste mal krank mit 2 Monaten.

Beitrag von dragonmother 19.05.10 - 11:20 Uhr

Babix soll man für Babys nicht verwenden, da genau das Gegenteil passieren kann und die Kinder dann gar keine Luft mehr bekommen.

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:22 Uhr

DANKE...dachte schon ich bin "falsch gewickelt"...aber ich hatte auch im Hinterkopf dass man von BABIX total abkommt da es durch die ätherischen Öle zu Lähmungen bzw. Schwellungen der Atemwege kommen kann und das Baby erstickt...

...aber hauptsache gestänkert

LG

Beitrag von dragonmother 19.05.10 - 11:24 Uhr

Mach dir nix draus...

Babix ist toll...verwend ich für meinen fast 3 jährigen und bevor das baby da war auch für meinen Mann und mich.

Aber an einem Baby hat es nur bedingt was zu suchen. Da greif ich vorher wirklich auf Globolis und Zwiebelsäckchen zurück.

Beitrag von isa-1977 19.05.10 - 11:25 Uhr

Dann informier Dich mal richtig, dumme Nuss!

Beitrag von dragonmother 19.05.10 - 11:27 Uhr

Sie ist richtig informiert...

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:27 Uhr

:-[ peinlich...


...meine Hebi hat mir gestern auch davon abgeraten da so kleine Würmchen eben schnell auf ätherische Öle reagieren und im schlimmsten Fall dran ersticken...

Aber wer gleich verbal so tief sinkt nur weil er evtl. im unrecht ist der soll selber schauen wo er bleibt...

Beitrag von carrie23 19.05.10 - 13:11 Uhr

Sorry aber sie hat Recht.
Dinge mit ätherischen Ölen dürfen für Babys nicht verwendet werden.

Beitrag von micnic0705 19.05.10 - 13:14 Uhr

Informiere doch Du Dich bitte einmal.

Beleidigen kannst Du ja schon gut, daher wäre es doch jetzt DIE Gelegenheit, einmal sinnvolles Wissen in Dein Hirn (sofern noch Kapazitäten frei sind) zu bringen.

Beitrag von belebice 19.05.10 - 13:15 Uhr

Na ditte is ja geil#rofl, *ironieoff*schon mal dran gedacht, dass SIE richtig informiert ist?, und DU evtl. falsch liegst?!

*tssss*

Beitrag von pizza-hawaii 19.05.10 - 13:43 Uhr

Also mich regt das Gehabe hier ja auch auf, aber das ausgerechnet Du hier so ein Theater veranstalten musst -Von Dir kann man hier doch täglich mind. drei Beiträge lesen (übrigens auch zum Thema Schnupfen) so dass ich jedes mal denke Du bist total überfordert und weisst gar nichts über Babys!

pizza

Beitrag von blueangel2000 19.05.10 - 13:19 Uhr

#pro#winke

Beitrag von blueangel2000 19.05.10 - 13:18 Uhr

du pass mal lieber auf was du hier für unqualifizierte ratschläge erteilst! außerdem heisst es wenn dann ALS jedes zwiebelsäckchen....

Beitrag von polarsternchen 19.05.10 - 20:24 Uhr

Abgesehen davon, dass Babix bei Babys unter einem Jahr doch eher mit Vorsicht zu genießen sind (der gelöste Schleim kann oft nicht richtig abgehustet werden und bakterielle Infekte bis hin zur Lungenentzündung können die Folge sein!) finde ich diese Antwort echt voll daneben!

Beitrag von katzejoana 19.05.10 - 11:06 Uhr

Hallo,


meine Maus kämpft auch seit 1 Woche mit ner "Rotznase". Ich sauge es ab und gebe bei Bedarf Nasentropfen. Mehr mache ich nicht-wenn es schlimmer werden würde, gehe ich zum Arzt. Ob du mit nem Zwiebelsäckchen was gutes tust, weiß ich leider nicht-kenn mich da nicht aus und würde auch keine Experimente machen.

Alles Gute für deine Kleine.

LG

Beitrag von dragonmother 19.05.10 - 11:08 Uhr

Brauchst du gar nicht so dicht machen. Einfach neben das Bettchen.

Was auch super hilft ist Meersalzwassernasenspray...den würd ich immer vor Nasivin verwenden. Schau ausserdem, das dein Baby etwas erhöht liegt mit dem Oberkörper, dann kanns auch besser abfließen.

Lg

Beitrag von oldtimer181083 19.05.10 - 11:11 Uhr

Hallöchen,

keine Panik schnupfen kommt öfter bei den kleinen vor,wir haben es jetzt zum7. mal oder so seit Geburt.
Meine is recht anfällig,wenn jemand niest hat sie gleich die Nase zu ;-)

Ich geb ihr morgens und abend Nasentropfen damit es frei wird,putz dauernd ab und sauge es abends immer ab.

Ansonsten mach ich ihr n Tuch mit paar Babix Tropfen mit ins Bett, weil mir die Zwiebeln echt zuviel stinken *bäh*

das dauert n paar Tage aber mehr machen kannst du leider nicht...



Lg Mel

Beitrag von lumani 19.05.10 - 11:17 Uhr

DANKE denen die mir geholfen haben...

Wenn es nur ein bissl Schnupfen wäre dann würde ich bestimmt nicht zweimal in einer Std. fragen...und wer mich kennt der weiß auch dass das überhaupt nicht meine Art ist ...

...aber die Nase ist echt "dicht"...mitlerweile schnauft sie nur noch durch den Mund (hat schon total trockene Lippen)...Kochsalzlösung hilft NULL...

...hab sie jetzt hochgelagert (schläft schon wieder...tut sie sonst auch nicht)...mein Zwiebelsäckchen zum "ausstinken" nebenran gemacht und werd wenn sie wach ist nochmal versuchen abzusaugen...

LG Katja

P.s. ...ich dachte von "Babix" kommt man wieder ab wegen der ätherischen Öle...oder ist das was anderes???

Beitrag von oldtimer181083 19.05.10 - 11:37 Uhr

Nee nee mit Babix is schon richtig ich leg das ja net direkt neben sie,sondern hänge es an den kleiderschrank nebenan...
hebi meinte da ist ok.
Aber letztenendlich muss jeder selber wissen was er macht und für richtig hält.
Lass dich net verunsichern nur weil du eine andere Meinung zu gewissen Sachen hast oder es halt anders macht ;-)
Wie gesagt wir sind leider auch ständig Schnupfengeplagt, is halt echt nervenraubend ;-)


Lg Mel

Beitrag von pizza-hawaii 19.05.10 - 12:17 Uhr

Wenn es Deinem Kind so schlecht geht, dann frag einen Arzt und nicht hier bei Urbia #augen