Magnesium Brausetabletten aus dem Drogeriemarkt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mumfromt 19.05.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

habe mir bei rossmann die billigen Brausetabletten Magnesium mitgenommen, sie schmecken mir ganz gut.

Allerdings stelle ich mir die Frage, ob sie genauso gut sind wie Magnesium aus der Apotheke ?

Kennt sich jemand aus ?

Was ist der Vorteil vom teuren Magnesium aus der Apotheke ?

LG
Mum

Beitrag von mss.fatty 19.05.10 - 11:10 Uhr

magnesium ist magnesium....

Beitrag von tina281h 19.05.10 - 11:12 Uhr

Keine Ahnung was die Vorteile von Magnesium aus der Apo sind.
Ich hab jedenfalls auch die Tabletten ausm DM und bin zufrieden damit!

LG Tina :-)

Beitrag von muffin357 19.05.10 - 11:11 Uhr

also generell: Magnesium ist Magnesium - es kommt auf die dosierung und die verträglichkeit der restlichen Beistoffe/Bindemittel an.

aber-> man sagt, dass trinkbrausen schlechter vom Körper aufgenommen werden und depokapseln besser im körper landen

ausserdem sind schwangere arg bläh-anfällig und brausetabletten sind arg blähend. - deswegen nehm ich auch die tabletten. -

lg
tanja

Beitrag von nina610 19.05.10 - 11:13 Uhr

Genau, Magnesium ist wirklich Magnesium... Das teure aus der Apotheke hat in den meisten Fällen den gleichen Anteil in den Brausetabs wie die von Budni oder Rossmann etc....
Mir schmecken die auch besser von Rossmann... Die aus der Apo waren sooo extrem süß...

LG

Beitrag von mumfromt 19.05.10 - 11:25 Uhr

Super - danke für die Antworten, die von rossmann mit Orangengeschmack mag ich auch ganz gerne, dann habe ich nun erstmals eine Menge Geld gespart !

Liebe Grüße
Mum#winke

Beitrag von syrki 19.05.10 - 11:24 Uhr

das habe ich am anfang meiner ss meine fä gefragt. sie meinte, dass manchen frauen ein enzym fehlt das aufzunehmen (ich glaube sogar 20%) und die produkte aus der apo gewährleisten, dass das, was du nimmst auch ankommt. wenn das enzym also fehlen sollte, es trotzdem ankommt.

??!!

Syrki mit #ei 22.ssw

Beitrag von mausie47 19.05.10 - 11:26 Uhr

Hallo Ihr lieben!

nun kommt wieder die olle Mausie und muss Klugscheissern #rofl
Bitte nich böse sein!

Magnesium ist NICHT gleich Magnesium!

Es gibt das gute günstige im Drogeriemarkt, was OK ist.

Und es gibt ein, vom Körper sehr viel besser verwertbares und verträglichereres in der Apo.
Das sogenante Magnesiumcitrat. Bitte schaut mal auf eure Packungen.
Dies wird vom Körper nahezu 100% verwertet, man hat weniger Magen/Darm oder Durchfall Geschichten davon.
In der Schwangerschaft nehm ich das Citrat und vorher und Nachher nehm ich wieder die günstige Alternative.
Ein Apotheker würde fast immer zum Citrat raten. Die Kosten sind nur gering höher.

Liebe Grüße
Mausie 18. ssw

Beitrag von mumfromt 19.05.10 - 12:23 Uhr

Hallo mausi,

naja ich habe mich auch schon gefragt, denn irgendwie muss der viel höhere Preis in der Apotheke ja zu begründen sein ....

Aber die Prausetabletten kosten 49 cent, hingegen kosten Magnesiumtabletten ( magnetrans forte ) in der gleichen Dosierung 15 € / 100 Stück, das ist schon ein größerer Unterschied finde ich.

Allerdings soll es nicht an 15 € scheitern !

LG
Mum

Beitrag von mausie47 19.05.10 - 12:29 Uhr

ich nehm immer die von Doppel Herz
100 Stück 9.95 €
Wobei 1 Tablette 80 mg Magnesiumcitrat enthält.

#winke