13. bis 15. SSW - wie gehts Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nele27 19.05.10 - 11:27 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich hoffe, ich habe meine Blutungsserie endlich hinter mit (7., 12., 13. und 14. SSW jeweils eine leichte Blutung)... war aber jedes Mal blinder Alarm - kam vom Mumu. Laut Arzt soll ich keinen Sex haben, kann aber sonst alles machen.

Ansonsten gehts mir ganz gut. Hatte in der 13. SSW fiese Rückenschmerz- und UL-Attacken, aber nun sind die weg. Nehme Magnesium... und mache auch meinen Sport weiter, der tut mir richtig gut. Habe einen Bürojob und sitze den ganzen Tag, da ist Bewegung gut.

Die nächste Vorsorge ist am 28.5., aber ohne US (es sei denn, er guckt wg der Blutung noch mal).

Bereitet Ihr schon irgendwas vor?
Ich noch nicht, habe noch viel von meinem Sohn da. Wollte über Pfingsten mal die Umstandsklamotten aus dem Keller holen und durchsehen. Die Hosen hängen nämich langsam auf halb 8 #schwitz

Wie viel habt Ihr zugenommen?? Ich nur 500 Gramm.

Wie gehts Euch so?? Erzählt mal!!

LG, Nele
14. SSW

Beitrag von sassi1612 19.05.10 - 11:34 Uhr

Hallo Nele!!
Also ich bin jetzt in der 13.ssw und hatte keine blutungen nur einen bräunlichen ausfluss in der 11.ssw aber niemand konnte mir sagen woher es kam!
Also ich habe schon grosse angst vorm wiegen aber das hab ich immer!!!
Was machst du denn für einen sport??
Habe nächsten donnerstag endlich wieder termin nach langen wochen!!!

Liebe grüsse saskia

Beitrag von nele27 19.05.10 - 11:50 Uhr

Ich laufe schon seit vielen Jahren und mache das jetzt auch weiter... habe allerdings schon den ersten Kilometer reduziert (statt 10 km schnell durchzulaufe gönne ich mir nun 2 Gehpausen und laufe nur noch 9).

Außerdem mache ich Fitnesstraining, Yoga und sowas. Versuche immer, durchschnittlich 30-45 min am Tag was zu tun, habe nämlich einen ungesunden Sitzjob...

LG

Beitrag von lolo14 19.05.10 - 11:38 Uhr

Hallo Nele und alle anderen,

einkaufen werde ich vorerst noch nichts für´s #baby. Mein nächster FA Termin ist nächste Woche(ich hoffe es ist alle sin Ordnung#schwitz) und dann geh ich mit meinem Mann die ersten Umstandssachen kaufen. Bis jetzt brauch ich noch keine, aber hoffentlich bald#verliebt.

Zugenommen habe ich bis jetzt auch noch nichts (zwischen zeitlich abgenommen und die Kilos wieder drauf, aber nicht mehr) und einen Babybauch habe ich uach noch nicht #schmoll. Hoffentlich lässt der sich bald blicken#huepf

Allerdings die Überkeit wird bei mir immer schlimmer:-[, dabei dachte ich nach der 12.SSW wird besser, von wegen, bei mir wird´s schlimmer#hicks

lg, lolo
14.SSW

Beitrag von lolo14 19.05.10 - 11:41 Uhr

sorry, hab vergessen:
Hab auch shcon 4x Blutungen gehabt, zwar nicht viel aber Angst habe ich trotzdem. Zum Glück beruhigt der Angelsound in solchen Fällen.

Beitrag von hopsdrops 19.05.10 - 11:41 Uhr

guten morgen liebe novembis!

ich bin nun in der 14. ssw und habe heute den ersten tag im bv... tja, wie fühlt man sich da? entspannt, nutzlos, überfordert?

ich habe seit 3 jahre puren stress und nicht eine minute zum durchatmen gehabt und jetzt auf einmal hält jemand einfach meine welt an. ich weiß damit ehrlich gesagt noch gar nichts anzufangen #kratz

zugenommen habe ich heute (das variiert bei mir täglich bis zu einem kilo) nur 700 g... geht eigentlich :-)... aber es kann sein, dass es morgen wieder 1,5 kg sind... mein körper veräppelt mich da momentan echt gerne....

ich wünsch euch allen einen schönen tag :-)

hopsdrops

Beitrag von kroetentier83 19.05.10 - 11:44 Uhr

Hi ihr Lieben,
bin seit heute in der 14.SSW, war vorgestern beim letzten US-Termin, da war unser Mucki schon 7,6 cm groß (laut Größe ca. 1 Woche voraus) aber der Kopfumfang war zeitgemäß und dann wurde auch wg. des Geburtstermins nichts verändert.
Jetzt bin ich aber seit 2 Tagen schon zu Hause, hab extreme Kopfschmerzen und ein flaues Gefühl im Magen, aber essen kann ich alles. Bei mir hat sich meine Übelkeit zum Glück - glaub ich verabschiedet. Mir wurde seit der 7.SSW alle paar Stunden total übel und ich bekam es nur in den Griff, wenn ich etwas gegessen habe - habe versucht meist ordentlich zu essen, musste aber schon morgens um 5 Uhr mit Joghurt anfangen, sonst hätte ich die Fahrt zur Arbeit nicht überstanden und somit habe ich schon stolze 3,5 kg zugenommen. Die ersten U-Klamotten hab ich schon gekauft - vor allem Oberteile (weiße Bluse für die Arbeit) - da pass ich in meine schon seit Wochen nicht mehr rein - irgendwie leicht aufgedunsen.
Gestern kam mein Kleid für die Hochzeit am 12.06. - müsste ne Stützstrumpf(unter)Hose tragen, damit man die schönen Beulen nicht so sieht... Aber sonst sehr süß - mit Bauch - bei mir ist der abends ganz schön heftig...
Wünsch euch alles Gute!!!

LG Kröte

Beitrag von romy1986 19.05.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

ich bin in der 14 ssw. Mir geht es viel besser seit der 12 Woche und zugenommen habe ich 2 Kg. Da ich eine sehr dünne Person bin sieht man bei mir schon den Babybauch, zwar nicht viel aber man erkennt es.

Liebe Grüße