Stammbuch nach Taufe verschwunden... SILOPO

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von artep145 19.05.10 - 11:46 Uhr

Hallo,
eigentlich kein Kinderthema, aber muß mich mal auslassen...#wolke
Mein Süßer ist letztes Jahr im April getauft worden und seitdem ist das Stammbuch im Pfarrbüro verschollen...
Gut, muß zugeben, mir ist es auch erst im August aufgefallen, daß das Stammbuch nicht da ist, habs total vergessen, weil wir umgezogen sind.
Und beim Kistenpacken hab ich dann gemerkt, daß ich es noch gar nicht vom Pfarrer geholt habe. Hab dann nach dem Umzug gleich mal angefragt. "Wir melden uns, wenn Sie es holen können." Hab dann so alle 3-4 Wochen mal angerufen, immer mit der selben Antwort von der Pfarrsekretärin: "Ich sags dem Herrn Pfarrer!" Haben uns dann den "Spaß" gemacht, zum 1jährigen nachzufragen - NICHTS.
"Nein, nein, unauffindbar ist das Stammbuch ganz bestimmt nicht" ... o-Ton Sekretärin....:-[
Warum geben sie es denn nicht einfach zu daß sie es nicht mehr finden??? #wolke
Wär zwar auch ärgerlich, aber dann könnt ich die Sachen wenigstens neu beantragen. Und wer zahlt mir das???
Bin sauer
Petra

Beitrag von windsbraut69 19.05.10 - 12:05 Uhr

Wer das zahlt?
Ihr.
Ihr habt doch vergessen, es abzuholen und erst Monate später nachgefragt...Da käme ich nicht auf die Idee, anderen die Kosten aufzudrücken.

Gruß,

W

Beitrag von nisivogel2604 19.05.10 - 12:35 Uhr

Und deswegen darf das Pfarrbüro einfach so Sachen verschlampen?

Beitrag von windsbraut69 19.05.10 - 15:36 Uhr

Nö aber warum sollten sie jetzt ersatzpflichtig sein?
Es gibt ja sicher keine Quittung über den Erhalt.

Beitrag von nisivogel2604 19.05.10 - 16:07 Uhr

Ich finde wers verschlampt muss schon aus moralischen Gründen dazu stehen.

Beitrag von artep145 19.05.10 - 20:23 Uhr

Nein natürlich nicht.
Wie gesagt, ich wär ja schon froh, wenn sie es einfach zugeben. Es soll ja nichts verloren gehen, aber es passiert halt. Nur wer nix macht, macht nichts falsch...

Beitrag von artep145 19.05.10 - 20:22 Uhr

... zumal es sich um das STAMMBUCH handelt - und nicht um den Aldi Prospekt.
Ich hätt halt auch gedacht, nein, erwartet (so egoistisch bin ich nämlich), daß die sich melden, wenn der Taufbrief fertig ist.

Beitrag von simone_2403 19.05.10 - 12:29 Uhr

Hallo

Wer euch das zahlt?Das Pfarrbüro,völlig irrelevant wie lange es dort nun gelegen hat oder auch nicht.Wenn ich mein Stammbuch zum Nachtragen einer Taufbescheinigung im Pfarrbüro abgebe,erwarte ich das dieses sorgfältig aufbewahrt wird,Punkt.Es ist zwar nicht Aufgabe des Pfarrbüros euch hinterher zu telefonieren allerdings ist es zumindest bei uns so,das sich das Pfarrbüro SELBST meldet wenn Taufbescheinigung/Bescheinigung über die kirchliche Hochzeit fertig sind und man das Stammbuch abholen kann.

Sauer nütz dir nix.Schreib sie an,setz ihnen eine Frist das du bist da und dahin dein Stammbuch zurück erwartest.Ist es bis dahin nicht da beantragst du ein eues und machst deutlich das die dafür entstehenden Kosten dem Pfarrbüro angelastet werden.

lg